SZ + Hoyerswerda
Merken

Das Natz ringt um seine Existenz

Dem Naturwissenschaftlich-Technischen Kinder- und Jugendzentrum Hoyerswerda fehlt Platz und vor allem Geld.

Von Mirko Kolodziej
 4 Min.
Teilen
Folgen
Gegenwärtig ist das Naturwissenschaftlich-Technische Kinder-und Jugendzentrum im einstigen Autohaus an der Friedrichsstraße zu finden. Dorthin zog das Natz im vorigen Jahr aus dem Bürgerzentrum um. Aber so richtig glücklich ist der aktuelle Vorstand mit d
Gegenwärtig ist das Naturwissenschaftlich-Technische Kinder-und Jugendzentrum im einstigen Autohaus an der Friedrichsstraße zu finden. Dorthin zog das Natz im vorigen Jahr aus dem Bürgerzentrum um. Aber so richtig glücklich ist der aktuelle Vorstand mit d © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Gewissermaßen im Windschatten des Aluminiumwerkes entstand 1953 in Lauta die Station Junger Techniker und Naturforscher, die 1972 nach Hoyerswerda umzog. Der 1991 gegründete Trägerverein des heutigen Naturwissenschaftlich-Technischen Kinder- und Jugendzentrums Natz würde also gern dieses Jahr dessen 70. Geburtstag feiern. Doch in einem dieser Tage veröffentlichten „Aufruf zum Erhalt des Natz e. V.“ heißt es zum Thema Jubiläums-Fest: „Es sieht derzeit leider nicht danach aus.“ In den 70 Jahren ist viel passiert, insbesondere, nachdem das Natz 2007 wegen eines heftigen Sturmschadens nach 18 Jahren Stabilität im WK IV sein dortiges Domizil verlassen musste. Seither gab es insgesamt drei Standortwechsel, die Vereinsführung veränderte sich noch öfter.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!