merken
Hoyerswerda

Die Südstrand-Sanierung beginnt im Herbst 2023

Bereits im Oktober 2022 will die LMBV mit einem Testfeld starten.

Der Friedersdorfer Strand ist bei Badegästen und Sportlern gleichermaßen beliebt. Mit dem Silbersee-Beachvolleyball-Turnier findet hier jährlich ein großes Breitensport-Spektakel statt.
Der Friedersdorfer Strand ist bei Badegästen und Sportlern gleichermaßen beliebt. Mit dem Silbersee-Beachvolleyball-Turnier findet hier jährlich ein großes Breitensport-Spektakel statt. © Foto: Gernot Menzel

Lohsa. Die Sanierung am südlichen Ufer des Silbersees – am Friedersdorfer Strand – bei Lohsa endet voraussichtlich ein Jahr später als geplant. Das teilte Bürgermeister Thomas Leberecht (CDU) am Dienstag in der Sitzung des Lohsaer Gemeinderates mit. Damit gab er die Information des Bergbausanierers LMBV über die geplante Bauzeit-Verlängerung weiter. „Baustart für ein sogenanntes Testfeld ist im Oktober 2022. Es wird seeseitig angefangen“, erläuterte er. Die Testphase dauert von Oktober 2022 bis April 2023. Die eigentliche Sanierung des Silbersees folgt dann von Oktober 2023 bis April 2025. Damit verschiebt sich das Ende der Sanierung um ein Jahr. Die Camping- und Badesaison 2022 und 2023 kann ohne Beeinträchtigungen stattfinden. (AK)

QF Passage Dresden
Dresdens schönste Einkaufs-Passage feiert
Dresdens schönste Einkaufs-Passage feiert

Die QF-Passage am Neumarkt wird 15 Jahre alt. Grund genug für eine große Party - und jede Menge exklusive Geschenke.

Mehr zum Thema Hoyerswerda