merken
Hoyerswerda

Gasleitung angebaggert

In Bröthen/Michalken wurde ein Gasalarm ausgelöst.

Einige Einsatzkräfte waren vor Ort.
Einige Einsatzkräfte waren vor Ort. © Foto: Lausitznews Andre Klimann

Hoyerswerda. Am Mittwochmorgen rückte die Berufsfeuerwehr Hoyerswerda und die Freiwillige Feuerwehr Bröthen/Michalken zu einem Gasalarm an den Plonweg aus. Ein Bagger war dabei, die Wurzel eines Baumes zu entfernen und beschädigte dabei offenbar die Gasleitung. Ein Mitarbeiter der Versorgungswerke konnte die Gaszufuhr abstellen. Die Feuerwehr sicherte den Einsatz ab. Die Leitung musste repariert werden. (red)

Anzeige
Dynamische Verstärkung gesucht
Dynamische Verstärkung gesucht

Zur Verstärkung ihres Teams sucht die A4RES Gruppe Bautzen motivierte Immobilienkaufleute (m/w/d) für die Verwaltung ihrer Objekte.

Mehr zum Thema Hoyerswerda