merken
Hoyerswerda

Geld für den Zoo statt für Knaller

Hoyerswerdas Zoo bittet um Spenden – die Tiere haben mit Böllern eh ein Problem.

Mit dieser Aktion kann den Tieren im doppelten Sinn etwas Gutes getan werden.
Mit dieser Aktion kann den Tieren im doppelten Sinn etwas Gutes getan werden. © Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Vor etlichen Jahren büßte der Hoyerswerdaer Zoo wohl aufgrund von Böller-Wurf zwei große Papageien ein. Um unnötige Lärm- und Lichtbelästigungen zu vermeiden schließt der Zoo Hoyerswerda jedes Jahr am 31.12. So können die Tiere des Zoos schon während des Tagesverlaufes in die Innenställe gebracht, Fenster abgehängt bzw. verdunkelt und im Extremfall kann durch den Tierarzt auch ein Beruhigungsmittel verordnet werden. Fluchttiere wie beispielsweise Zebras, Affen oder Vögel reagieren verstärkt auf die Lärm- und Lichtbelästigung und müssen im Bedarfsfall häufiger kontrolliert werden. In den vergangenen Jahren wurden nach Silvester vermehrt Reste der Feuerwerkskörper in den Gehegen der Tiere gefunden. Besonders die Plastikkappen der Raketen oder Reste von Böllern, an denen sich noch Spuren der Inhaltsstoffe befinden, können zu gesundheitlichen Problemen bei den Tieren führen.

Zooführung zu gewinnen

In diesem Jahr appellieren Bundes- und Landesregierungen, auf Feuerwerke möglichst zu verzichten, um Rettungskräfte und vor allem die Krankenhäuser zu entlasten. Der Zoo Hoyerswerda greift diesen Appell auf und ruft dazu auf, das für die Knallerei eingeplante Geld doch lieber dem Zoo zu spenden. Der hat, wie alle anderen dieser Einrichtungen auch, während des Lockdowns zwar alle Ausgaben, aber keinerlei Einnahmen. Mit der Aktion „Spenden statt Böllern“ hofft der Zoo Hoyerswerda , die durch die coronabedingte Schließung entfallenen Einnahmen ansatzweise ausgleichen zu können. Unterstützen kann man den Zoo Hoyerswerda durch Online-Spenden über die Website (www.kulturzoo-hy.de) unter der Telefonnummer 03571 20937700 oder [email protected] Unter allen Spendern verlost der Zoo am 11. Dezember das perfekte Weihnachtsgeschenk für Tierfreunde: Eine Tierpatenschaft fürs Lieblingstier inklusive spannender Erlebnisführung mit dem Zoodirektor. (red/US)

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

Mehr zum Thema Hoyerswerda