Hoyerswerda
Merken

Gesellengruppe auf der Walz übernachtet im Dorfmuseum Zeißholz

Schwarzkollm sollte die nächste Station der Gruppe sein.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Zu achtzehnt kam diese Gruppe in Zeißholz an.
Zu achtzehnt kam diese Gruppe in Zeißholz an. © Foto: Dirk Lehmann

Bernsdorf. Da staunten die Zeißholzer nicht schlecht, als am Donnerstagabend plötzlich eine 18-köpfige Gruppe von Handwerks-Gesellen und -Gesellinnen am Dorfmuseum eintrafen und anfragten, ob sie in diesem Übernachten können. Der Verein „Für Zeißholz“, der das Museum betreibt, sagte sofort Unterstützung zu. Die jungen Handwerker begaben sich ins Dorf, um Mehl und weitere Zutaten für eine Pizza zu sammeln. Im Anschluss wurde der Museums-Backofen, der mit Holz geheizt wird, angefeuert. Gegen 23.30 Uhr war die Pizza fertig, und die Zimmerleute, die sich auf der Walz befinden, konnten sich stärkten. Übernachtet wurde schließlich in der Kulturscheune. Am Freitag nach einem Frühstück gegen 11 Uhr ging es dann weiter zur Krabat-Mühle nach Schwarzkollm. (red)