merken
PLUS Hoyerswerda

Jens Dubrau als Stadtrat vereidigt

Seit Dienstag ist der Hoyerswerdaer Mitglied.

Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh (links) nahm am Dienstag bei der Sitzung im Foucault-Gymnasium die Vereidigung von Jens
Dubrau vor.
Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh (links) nahm am Dienstag bei der Sitzung im Foucault-Gymnasium die Vereidigung von Jens Dubrau vor. © Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. „Ich gelobe Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und die gewissenhafte Erfüllung meiner Pflichten. Insbesondere gelobe ich, die Rechte der Gemeinde zu wahren und ihr Wohl und das ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern.“

Mit der üblichen Vereidigungsformel ist Jens Dubrau am Dienstag als Stadtrat verpflichtet worden. Der 58-Jährige gehört zur Wählervereinigung Aktives Hoyerswerda und rückt entsprechend der Ergebnisse der Wahl von 2019 für den im Dezember verstorbenen Hans-Joachim Donath nach. Dubrau, der bei der Leag beschäftigt ist, ersetzt Donath auch in verschiedenen Gremien, unter anderem im Aufsichtsrat der Städtischen Wirtschaftsbetriebe (SWH) oder im Kuratorium zur Verleihung der städtischen Konrad-Zuse-Plakette.

Anzeige
Vielfältige Hauskonzepte von Elbe-Haus
Vielfältige Hauskonzepte von Elbe-Haus

Verwirklichen Sie Ihren Traum vom Haus mit Elbe-Haus. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist Elbe-Haus Ihr zuverlässiger Partner im Massivhausbau.

In der Fraktion, die die zwei Aktives-Hoyerswerda-Stadträte gemeinsam mit Antje Naumann (Bündnis 90/Grüne) bilden, folgt in der Funktion als deren Vorsitzender Christian Rößler auf Hajo Donath. (MiK)

Mehr zum Thema Hoyerswerda