merken
Hoyerswerda

Langsam werden die Grundstücke knapp

Das Bernsdorfer Wohngebiet an der Friedrich-Engels-Straße stößt auf reges Bauwilligen-Interesse.

Die Erschließungsarbeiten am neuen Eigenheim-Wohngebiet an der Friedrich-Engels-Straße in Bernsdorf kommen auch in dieser Woche weiter voran.
Die Erschließungsarbeiten am neuen Eigenheim-Wohngebiet an der Friedrich-Engels-Straße in Bernsdorf kommen auch in dieser Woche weiter voran. © Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Im Oktober erfolgte der Spatenstich für die Erschließung des Bernsdorfer Eigenheim-Wohngebietes an der Friedrich-Engels-Straße. Ende Januar hat der Stadtrat den Verkauf von sechs Grundstücken beschlossen. Aktuell gibt es Reservierungen von zehn Grundstücken. Sollten auch die verkauft werden, sind mehr als die Hälfte der 25 insgesamt zur Verfügung stehenden Grundstücke weg. Auf der Homepage der Stadt Bernsdorf (www.bernsdorf.de) wurde unlängst eine Karte veröffentlicht, auf der dargestellt ist, welchen Status welche Grundstücke haben. Zwar ist die Karte inzwischen nicht mehr ganz aktuell, aber es ist deutlich zu erkennen, dass vor allem Grundstücke außerhalb der Erschließungsstraße, die den Namen des ehemaligen Bernsdorfer Bürgermeisters Gerhard Möhwald tragen wird, gefragt sind. (rgr)

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Mehr zum Thema Hoyerswerda