Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Ämterübergabe beim Rotaryclub Hoyerswerda

Dirk Nasdala übergibt die Amtsgeschäfte des Clubs an Danilo Dubau.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Danilo Dubau übernimmt von Dirk Nasdala.
Danilo Dubau übernimmt von Dirk Nasdala. © Foto: Rotary Club

Hoyerswerda. Kurz vor der Sommerpause vollzog der Rotaryclub Hoyerswerda bei seinem Sommerfest den Wechsel der Clubleitung. Der nun scheidende Präsident Dirk Nasdala über gab die Leitung an den neuen Präsidenten Danilo Dubau, teilt der Club mit. Er übernimmt damit die repräsentativen Aufgaben für den Club und wird sich, wie auch seine Vorgänger, verstärkt der Unterstützung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen einsetzen. In seiner Antrittsrede betonte er zudem die Bedeutung des Clubs für die Region und stimmte die Mitglieder auf ein vielfältiges gemeinnütziges Wirken ein. „Ich möchte natürlich die erfolgreiche Arbeit für die Kinder und Jugend der letzten Jahre fortsetzen. Mein Ziel ist es, das Clubleben und die Harmonie des Clubs weitergehend zu stärken und mit Hilfe aller Clubfreunde neue Mitglieder zu werben und interessante Partner für Vorträge und interessante Veranstaltungen zu gewinnen.“ Einen ähnlichen Blick hatte dabei auch der nun ehemalige Clubpräsident Dirk Nasdala, der in den letzten zwei Jahren die Clubgeschäfte führte: „Rückblickend bin ich froh, dass wir die Gemeinschaft unserer Club-Freunde nach Corona vor allem im Interesse der von uns unterstützten Kinder und Jugendlichen stabilisieren und in den letzten zwei Jahren einige neue Freunde dazugewinnen konnten. Ich hoffe, darauf aufbauend noch mehr jüngere Freunde gewinnen und den Gemeinschaftssinn weiter stärken zu können.“

Der Rotaryclub, der noch in diesem Jahr sein 25 jähriges Bestehen feiert, unterstützt als gemeinnützige Organisation insbesondere hilfebedürftige Kinder und Jugendliche bzw. deren Familien. Dafür sammelt er Spendengelder durch eigene Aktionen, wie zum Beispiel beim Glühweinverkauf im Lausitzcenter zur Weihnachtszeit. Aktuelle Kooperationen gibt es mit der Musikschule sowie dem Kinder- und Jugendzentrum der AWO Lausitz in Hoyerswerda. Auch entsendet der Club weltweit regelmäßig Austauschschüler bzw. betreut diese, wenn sie zu Gast in Deutschland sind. (red)