merken
Hoyerswerda

Akku-Bohrschrauber aus Keller gestohlen

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. Den Einbruch in seinen Keller hat am Donnerstagmorgen ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Hufelandstraße bemerkt. Unbekannte drangen gewaltsam in den Verschlag ein und stahlen einen Akku-Bohrschrauber samt Zubehör von Makita. Die Beute der Diebe hatte einen Wert von ungefähr 180 Euro. Der Sachschaden wird mit 10 Euro angegeben.

Schweißgerät aus Gartenlaube entwendet

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Hoyerswerda. Zwei Gärten An der Jenschwitz haben Unbekannte zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag heimgesucht. Die Täter brachen einen Bungalow auf und ließen ein Schweißgerät sowie eine Spielzeugarmbrust im Gesamtwert von rund 250 Euro mitgehen. Außerdem entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Ob aus dem zweiten Garten etwas fehlt, ist unklar.

Wildkamera von Grundstück mitgenommen

Lauta. Einen Einbruch auf sein Wochenendgrundstück an der Tornoer Straße hat dessen Eigentümer am Donnerstag festgestellt. Die Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Art und Weise Zutritt zum Grundstück, rissen eine dort installierte Wildkamera samt Kabel heraus und nahmen sie mit. Der Diebstahlschaden belief sich in diesem Fall auf rund 90 Euro. Der Sachschaden betrug etwa 100 Euro. Der zuständige Kriminaldienst wird sich mit den Fällen befassen. (al/US)

Pkw zerkratzt – Zeugen gesucht

Hoyerswerda. Unbekannte Täter haben am Donnerstagvormittag zwischen halb elf und zwölf Uhr einen Pkw auf einem Parkplatz an der Kühnichter Straße in Hoyerswerda zerkratzt. Die Kriminellen beschädigten die linke Fahrzeugseite offenbar mit einem spitzen Gegenstand. An dem Mitsubishi entstand dadurch ein Sachschaden von circa 2.000 Euro. Der Kriminaldienst ermittelt nun wegen Sachbeschädigung am Pkw und sucht daher nach Zeugen des Geschehens. Personen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hoyerswerda unter der Rufnummer Tel. 03571 465-0 oder ersatzweise auch bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (fs/JJ)

Radfahrerin von Baumaschine erfasst

Wittichenau. Am Freitag, dem 29. Januar, ereignete sich um 15.39 Uhr auf der Kamenzer Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Radlader und einer Fahrradfahrerin. Der 37-jährige Baumaschinenführer übersah auf Grund der Ladeschaufel eine 70-jährige Radfahrerin, so dass es zur Kollision kam, in deren Folge die Dame schwer stürzte. Die Radfahrerin wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Die weiteren Ermittlungen werden vom Verkehrsdienst des Polizeireviers Hoyerswerda geführt. (tg/JJ)

Pkw fährt wegen Winterglätte gegen Mauer

Lohsa. Bei winterlichen Straßenverhältnissen verlor am Sonnabend, dem 30. Januar, eine 23-jährige Autofahrerin um 8.43 Uhr in der Ortslage Riegel auf der Hoyerswerdaer Straße in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mauer. Die Fahrerin blieb bei diesem Zusammenstoß zum Glück unverletzt; auch der Sachschaden blieb mit 200 Euro gering. (tg/JJ)

Mehr zum Thema Hoyerswerda