Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Alles ruhig im Zoo? Von wegen!

Trotz erzwungener Schließung wird in Hoyerswerdas Tierpark emsig an so manchen Verbesserungen gearbeitet.

Von Uwe Schulz
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In der alten Zooverwaltung am Haag entsteht ein Zooschul-Lokal. Bis zu 30 Kinder sollen hier unter normalen Bedingungen ohne Corona-Zwänge einmal Platz finden können. Zoo-Chef Eugène Bruins hat schon die passenden Hocker.
In der alten Zooverwaltung am Haag entsteht ein Zooschul-Lokal. Bis zu 30 Kinder sollen hier unter normalen Bedingungen ohne Corona-Zwänge einmal Platz finden können. Zoo-Chef Eugène Bruins hat schon die passenden Hocker. © Archivfoto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Eugène Bruins steht vor der Pinguinanlage und ist nicht so glücklich. Keine Besucher in Hoyerswerdas Zoo. Normalerweise würde der Zoochef bei seinen Rundgängen hier und da mal einen Scherz mit den Besuchern machen, ihnen etwas Besonderes zeigen oder aber auf Verhaltensweisen der Tiere aufmerksam machen. Also: Besucher gibts nicht, aber den Pinguinen geht es gut.

Ihre Angebote werden geladen...