merken
Hoyerswerda

Aus Müdigkeit in die Leitplanke

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Symbolfoto: SZ Archiv

Spreetal. Am Montagvormittag ist es zu einem Verkehrsunfall auf der B 97 gekommen. Ein 80-Jähriger fuhr mit einem VW Golf von Spremberg in Richtung Hoyerswerda, wobei er offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und offenbar in der 30-km/h-Zone mit der dortigen Mittelleitplanke kollidierte. Nach Angaben des Seniors, so teilt die Polizei mit, sei Müdigkeit der Auslöser für den Kontrollverlust gewesen. Rettungskräfte brachten den Mann zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Der Wagen wurde abgeschleppt.

Tresor hält Einbrechern stand

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Hoyerswerda. Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in eine Firma an der Spremberger Chaussee eingedrungen. Dabei versuchten sie vergeblich, einen Tresor zu öffnen. Die Täter verschwanden anschließend mit einer Bohrmaschine und einem kleinen Bargeldbetrag. Der Stehlschaden schlug insgesamt mit etwa 420 Euro zu Buche. Der Sachschaden summierte sich nach Polizeischätzung auf 700 Euro. Polizisten sicherten Spuren. Mit den weiteren Ermittlungen befasst sich der Kriminaldienst des örtlichen Reviers. (red/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda