Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Ausgeschwärmt auf den Spuren der Braunkohleindustrie

Teams der Sächsischen und Brandenburgischen Landesämter für Denkmalpflege wurden auch im Raum Bernsdorf fündig.

Von Ralf Grunert
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dieses Bild entstand kurz vor dem Abriss der Brikettfabrik Zeißholz.
Dieses Bild entstand kurz vor dem Abriss der Brikettfabrik Zeißholz. © Foto: Tageblatt-Archiv

Bernsdorf. Zwei Brikettfabriken gab es mal auf dem heutigen Territorium der Stadt Bernsdorf. Eine in Zeißholz, eine in Heide. Beide wurden schon Anfang der 1990er-Jahre abgerissen. Die Nutzung der Braunkohle läuft aus. Jetzt ist der Strukturwandel das beherrschende Thema. „Wenn man wissen will, wohin es in der Zukunft geht, muss man auch auf die Vergangenheit schauen“, erklärte der Bernsdorfer Bürgermeister Harry Habel am Donnerstagabend im Bernsdorfer Rathaus.

Ihre Angebote werden geladen...