Hoyerswerda
Merken

Baggern an der Laubuscher Sporthalle

Unter Regie des SV Laubusch wurden Umfeld und Zufahrt auf Vordermann gebracht.

Von Ralf Grunert
 1 Min.
Teilen
Folgen
Das Umfeld der Laubuscher Sporthalle wurde unter der Regie des SV Laubusch als Pächter der Sportstätte mit Unterstützung der Stadt sowie mehreren Firmen aus Lauta und Schwarzkollm in einen ordentlichen Zustand versetzt.
Das Umfeld der Laubuscher Sporthalle wurde unter der Regie des SV Laubusch als Pächter der Sportstätte mit Unterstützung der Stadt sowie mehreren Firmen aus Lauta und Schwarzkollm in einen ordentlichen Zustand versetzt. © Foto: SV Laubusch

Laubusch. „Um an nassen Herbst- und Wintertagen zu unserer Sporthalle zu gelangen, bedurfte es bisher immer einiges an sportlichem Geschick in Form von Sprung- und Hürdenfertigkeiten“, schildert Nils Hoffmann vom SV Laubusch die bisherigen Zustände, die nun der Vergangenheit angehören dürften. In den zurückliegenden Tagen wurde die Zufahrt und Parkfläche vor und hinter der Sporthalle in einen ansprechenden Zustand versetzt. Es war ein Gemeinschaftwerk von Verein und Stadt sowie den Firmen Kotal aus Bröthen, P.U.S. aus Lauta, Natursteinwerke Weiland aus Schwarzkollm und BHG Lauta (Jens Müller), die mit Technik und Material unterstützten. Das Areal wurde aufgefräst, das Erdreich entfernt und mit über 150 Tonnen verfüllt. Zusätzlich erfolgten ein Heckenschnitt und Landschaftsarbeiten.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.