SZ + Hoyerswerda
Merken

Bei B96-Anliegern wächst die Ungeduld

Während die Unternehmen aufgrund der Vollsperrung jede Verzögerung schmerzt, hat sich seit Tagen auf der Baustelle bei Schwarzkollm nichts getan.

Von Ralf Grunert
 3 Min.
Teilen
Folgen
So sah es zu Beginn dieser Woche auf der Baustelle auf der B 96 bei Schwarzkollm aus. Die Baumaschinen standen still. Das soll schon seit Pfingsten so sein, sagt ein Anlieger.
So sah es zu Beginn dieser Woche auf der Baustelle auf der B 96 bei Schwarzkollm aus. Die Baumaschinen standen still. Das soll schon seit Pfingsten so sein, sagt ein Anlieger. © Foto: Ralf Grunert

Schwarzkollm. Eine Baustelle auf der B 96 sorgt zunehmend für Verstimmung, und das nicht nur bei Unternehmern, die aufgrund der Vollsperrung als Anlieger von Laufkundschaft abgeschnitten sind. Auch der reguläre Verkehr muss Umwege in Kauf nehmen. Und das voraussichtlich noch bis Ende November. So lange soll es jedenfalls dauern, bis der Ersatzneubau des Straßendurchlasses für den Feuerlöschgraben unweit des Schwarzkollmer Bahnhofs und des Gewerbegebietes Am Storchennest realisiert ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Hoyerswerda