Hoyerswerda
Merken

Besucherrekord bei Krabat-Festspielen

Fortsetzung im nächsten Jahr folgt.

Von Juliane Mietzsch
 1 Min.
Teilen
Folgen
© Foto: Uwe Schulz

Schwarzkollm. Mit der letzten Vorstellung am Sonntagabend endeten die diesjährigen Krabat-Festspiele. Intendant Peter Siebecke von der Agentur 0351 verrät, dass es erneut einen Besucherrekord gab. 12.800 Menschen wohnten rein rechnerisch in diesem Jahr dem Stück „Krabat – Im Schatten der Vergangenheit“ bei. Zu Spitzenzeiten waren 85 Darsteller bei einer Aufführung dabei, insgesamt wird von 300 beteiligten Personen gesprochen. Das jüngste Ensemblemitglied ist erst sieben Jahre alt. 16 Mal wurde das Stück von Regisseur Alexander Siebecke auf dem Gelände der Krabat-Mühle Schwarzkollm aufgeführt. Immer vor Ort mit dabei waren zur Absicherung Feuerwehr und DRK. Und ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer – auch aus dem Hoyerswerdaer Ortsteil – wären die Festspiele kaum möglich. Im nächsten Jahr soll es eine Fortsetzung geben.

Anzeige
So großartig wird das Forstfest in Kamenz! Alle Infos dazu hier
So großartig wird das Forstfest in Kamenz! Alle Infos dazu hier

Volksfeststimmung in der Nähe von Dresden: beim Forstfest in Kamenz sorgen Aufführungen, Turniere und Events vom 19. bis zum 25. August für großartige Unterhaltung - Kirmes inklusive!