Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Hygienevorschriften außer Kraft gesetzt

In einem offenen Brief wird mit Hinweis auf die Viren-Lage die dezentrale Unterbringung gefährdeter Menschen verlangt.

 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Symbolfoto: www.pixabay.com

Hoyerswerda. Das Bürgerbündnis „Hoyerswerda hilft mit Herz“ hat erneut darauf aufmerksam gemacht, dass die Unterbringung von Asylbewerbern in Sammelunterkünften zu einem erhöhten Risiko der Ansteckung mit Sars-CoV-2-Viren führt. Die beiden Wohnheime an der Müntzerstraße und der Herrmannstraße seien außerordentlich betroffen, heißt es in einem jetzt verbreiteten offenen Brief.

Ihre Angebote werden geladen...