merken
Hoyerswerda

Bundesstraße voll gesperrt

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Foto: LausitzNews/Maik Petrick

Lauta. Am frühen Dienstagnachmittag kam es auf der Bundesstraße 96 bei Lauta zu einem schweren Unfall. An der Kreuzung nach Lauta-Süd, also am Abzweig Waldesruh, kollidierten ein Hyundai und ein Transporter. Offenbar hatte die Hyundai-Fahrerin die Vorfahrt des Transporters nicht beachtet und fuhr auf die Bundesstraße auf. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Nach ersten Informationen wurden vier Personen zum Teil schwer verletzt. Die Fahrerin aus dem Pkw musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Unfallaufnahme dauerte bis zum Nachmittag an, die B 96 war daher zeitweise voll gesperrt.

Einbruch in Werkstatt- und Garagenkomplex

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Hoyerswerda. In der Nacht zu Sonntag wurde in einen Werkstatt- und Garagenkomplex an der Merzdorfer Straße eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden ein Schraubendreher und ein Vorhängeschloss im Wert von etwa 30 Euro gestohlen. Der Sachschaden ist mit über 4.000 Euro ungleich höher.

Auto fährt trotz Unfall weiter – Zeugen gesucht

Lauta. Auf der Turmstraße kam es am Montag gegen 13.45 Uhr zu einer Unfallflucht. Im Vorbeifahren touchierte ein blauer Pkw einen VW-Transporter und fuhr weiter. Es könnte sich um einen Peugeot gehandelt haben, den möglicherweise eine ältere blonde Dame fuhr. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zu Unfall, Pkw und dessen Fahrer machen können. Polizeirevier Hoyerswerda: Tel. 03571 4650

Baustellen-Container aufgebrochen

Hoyerswerda. Am Wochenende haben Kriminelle auf einer Baustelle an der Jenschwitz-Brücke in Zeißig zugeschlagen. Auf dem Areal am Spohlaer Weg wurden zwei Container aufgebrochen. Ein Drucker und ein Sani-Kasten im Gesamtwert von über 500 Euro wurden gestohlen. Etwa in gleicher Höhe bewegte sich der Schaden durch den Einbruch. Weitere etwa 150 Euro kamen durch beschädigte Bauzäune hinzu.

Parkplatz-Unfall endet am Abschlepphaken

Hoyerswerda. Nach einem Unfall am Kamenzer Bogen musste am Montagvormittag ein Mitsubishi abgeschleppt werden. Dessen 81-jähriger Fahrer hatte auf dem Parkplatz offenbar die Vorfahrt eines von rechts kommenden Renault Megane missachtet, an dessen Steuer ein 70-Jähriger saß. Die beiden Beteiligten blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Schaden von insgesamt rund 10.000 Euro. Der Mitsubishi Space Star kam an den Haken eines Abschleppers. (su/JuM)

Mehr zum Thema Hoyerswerda