Hoyerswerda
Merken

Dankeschön zum Tag der Pflege

Die zahlreichen Pflegekräfte – nicht nur im Hoyerswerdaer Klinikum – hatten kürzlich ihren Ehrentag.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Stellvertretend für alle Beschäftigten in der Pflege sprachen Pflegedirektorin Birgit Wolthusen (3.v.l.) und ihre Stellvertreterin Sylvia Dürlich (r.) hier auf der Station Kardiologie-1 ihren Dank aus und überreichten kleine Präsente mit Gewürzmisch
Stellvertretend für alle Beschäftigten in der Pflege sprachen Pflegedirektorin Birgit Wolthusen (3.v.l.) und ihre Stellvertreterin Sylvia Dürlich (r.) hier auf der Station Kardiologie-1 ihren Dank aus und überreichten kleine Präsente mit Gewürzmisch © Foto: LSK / GS

Hoyerswerda. Am 12. Mai ist der internationale Tag der Pflege. Im Lausitzer Seenland Klinikum nutzte Pflegedirektorin Birgit Wolthusen diesen Anlass, um alle Mitarbeitenden der Pflege mit einem kleinen Dankeschön zu überraschen. Gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Sylvia Dürlich dankte sie den vielen unterschiedlichen Fachkräften in der Pflege und brachte so die Wertschätzung ihrer Arbeit zum Ausdruck.

„Ihre Arbeit ist sehr vielfältig. Sie können sich auf sehr unterschiedliche Bereiche spezialisieren und betreuen Patienten aller Altersgruppen – vom Neugeborenen bis zum Sterbenden. Bei Ihrer Arbeit geht es nie nur um die medizinische Versorgung, sondern auch darum, den Patienten beizustehen, wenn sie Mitgefühl und Verständnis brauchen, eine Hand, an der sie sich in schwierigen Momenten festhalten können“, sagte die Pflegedirektorin während der Übergabe der kleinen Präsente.

Anzeige
Dieses Möbelhaus garantiert Euch den größten Rabatt!
Dieses Möbelhaus garantiert Euch den größten Rabatt!

Sommerloch? Nicht bei Multimöbel! Für alle, die jetzt renovieren, sanieren oder umziehen gibt es eine stattliche Förderprämie für Möbel und Küchen! Und das Beste: Rabatte sind kombinierbar! Alle Infos gibt es jetzt hier.

Eine Britin als VorbildSeit dem Jahr 1967 ist der 12. Mai internationaler Tag der Pflege und soll auf die Bedeutung der Pflegekräfte für Gesundheit und Wohlbefinden der Bevölkerung hinweisen. Es ist der Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale, die im Jahr 1820 das Licht der Welt erblickte und eine Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege war. Sie starb im Jahr 1910 und ging als Reformerin des Sanitätswesens in die Geschichte ein. (pm/JuM)

Mehr zum Thema Hoyerswerda