merken
PLUS Hoyerswerda

Der KnappenMan Nr. 33 ist Geschichte

Nach den „langen Kanten“ des Triathlons am Dreiweiberner See nun die Ergebnisse der Sonntags-Wettbewerbe

Ines Thomas
Ines Thomas © Foto: Gernot Menzel

Ines Thomas, 43, aus Struppen

Eine Stunde, 26 Minuten und 47 Sekunden brauchte die zweifache Mutter für 750 Meter im Wasser, 20 Kilometer auf dem Rad sowie fünf Kilometer in Laufschuhen. Und als sie mit dem Sprint-Triathlon fertig war, übergab sie das Fahrrad an Ehemann Michael, der die Olympische Distanz anging. Auch die beiden Kinder Mila und Noah beteiligten sich am KnappenMan. Die Familie aus der Sächsischen Schweiz war während der Zeit der härtesten Beschränkungen zur Eindämmung von Covid-19 zum Triathlon gekommen. „Wir haben ein bisschen intensiver mit Radfahren und Laufen angefangen. Vor allem bei den Männern war dann schnell der Sportsgeist geweckt.“ Ende Juli nahmen in Leipzig zunächst die Eltern an einem Wettbewerb teil, für die Kinder war in Weißkollm Premiere. „Es gefällt uns hier gut. Wir kommen bestimmt wieder“, sagt Ines Thomas.

Anzeige
Berufsakademie Sachsen wird 30
Berufsakademie Sachsen wird 30

Die Staatliche Studienakademie Bautzen ist eine von sieben Einrichtungen der Berufsakademie. In Bautzen wird noch 70 Jahre Ingenieurstudium gefeiert.

Mira Schmid
Mira Schmid © Foto: Gernot Menzel

Mira Schmid, 8, aus Dresden

Die „Lunatics“ sind ein Dresdener Cheerleader-Verein und der jüngste Nachwuchs sind die „Kiddy Cats“. Mira macht seit einem Jahr mit. Am Dreiweiberner See absolvierte das Mädchen, angesteckt von Papa, Tante und Onkel, am Sonntag seinen allerersten Triathlon. In der Kategorie „Knappenmännchen C“ waren hundert Meter zu schwimmen, zweieinhalb Kilometer mit dem Rad zurückzulegen und anschließend 400 Meter zu laufen. Nach 18 Minuten kam die 8-Jährige ins Ziel und war zufrieden. Schließlich, gesteht sie, war sie vorher schon nervös. „Ganz dolle“, sagt Mama Janine. Mira nahm aber alle Hürden mit Bravour. Sie fand das Wasser zu kalt, aber zweieinhalb Minuten im See gehen schon. Im Wechselgarten an alle Regeln zu denken, ist nicht so leicht. „Och, so schlimm war es nicht“, sagt Mira. Und auch das Seitenstechen beim Laufen hielt sie nicht auf.

Markus Eberth
Markus Eberth © Foto: Gernot Menzel

Markus Eberth, 20, aus Hoyerswerda

Am Sonnabend nahm der Medizin-Student 1,9 Kilometer im See, 90 Kilometer auf dem Rad und einen abschließenden Halbmarathon auf sich. Nach fünf Stunden, neun Minuten und 14 Sekunden war er im Ziel. Einen Tag später war Eberth wieder am Start, beim Jedermann-Wettbewerb mit 300 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und drei Kilometern Laufen. Für die Land-Disziplinen hatte er sich ein Asterix-Kostüm bestellt, sein Kumpel Simon Schurig ging als Obelix auf die Strecke. „Zwei sehr unterschiedliche Wettkämpfe, aber beide toll“, meint Markus Eberth, der schon in aller frühester Jugend mehrfach „Knappenmännchen“-Starter gewesen ist. Am Sonntag gab es natürlich Kommentare der Art „Na, Ihr habt doch bestimmt Zaubertrank genommen.“ Markus Eberth freut’s: „Das schreit nach Wiederholung“, meint er.

Ergebnisse:

M
1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Lauf
Männer
131 Starter, 128 Finisher, 1 Disqualifikation

1. Henry Beck (Team Weimarer Ingenieure) 1:55:42 h
2. Julius Domnick (Erfurt/Jena) 1:58:43 h
3. Marko Glassner (Göppingen) 2:07:17 h
4. Frank Plamann (TVB 09) 2:07:47 h
5. Steffen Herrmann (Privatstarter) 2:07:53 h
6. Richard Adam (Görlitz) 2:09:48 h
7. Johannes Hartmann (Privatstarter) 2:09:50 h
8. Norbert Herkner (Bautzner LV RW 90) 2:11:41 h
9. Marcel Trepte (Privatstarter) 2:12:00 h
10. Jonas Engler (Privatstarter) 2:12:41 h

Frauen
28 Starterinnen, 27 Finisherinnen

1. Caroline Pohle (Tristar Markkleeberg) 2:06:05 h
2. Daniela Hoyer (Hamburger Hochschulen) 2:25:21 h
3. Sindy Hellwig (Privatstarterin) 2:29:01 h
4. Cornelia Mohr (Triathlon Team Lausitz) 2:31:22 h
5. Daniela Prüß (Borener SV) 2:35:16 h
6. Marlen Hacker (Privatstarterin) 2:36:20 h
7. Ines Uhlig (Skiklub Dresden-Niedersedlitz) 2:38:26 h
8. Tatiana Vrsanska (Slowakische Republik) 2:43:39 h
9. Theresa Kraemer (Privatstarterin) 2:43:45 h
10. Martina Amsel (Privatstarterin) 2:45:02 h

Staffel
25 Teams, 24 im Ziel

1. Baked Beans 1:55:38 h
2. Flipper, Stahlwade und Speedy Gonzales 1:57:36 h
3. Die Fahrradkette (OSSV Kamenz) 2:03:00 h
4. Radsportverein Bautzen 2:04:43 h
5. BSG Thieß & Weber 2:05:57 h
6. MFB 2:13:29 h
7. Graues Wolfsrudel 2:14:58 h
8. Team Tonikanoni 2:15:12 h
9. Dynamo Tresen 2:20:35 h
10. 2 Engel für Charlie 2:20:47 h

S
0,75 km Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Lauf
Männer
67 Starter, alle im Ziel

1. Simeon Schumann (TSV Cottbus) 1:05:08 h
2. Sören Lehmann (Team Munkeees) 1:05:22 h
3. André Jost (Triathlon Team Lausitz) 1:05:43 h
4. Phillip Dinter (SV Burkhardtsgrün) 1:10:56 h
5. Lysander Jankowsky (Lauf-KulTour) 1:11:28 h
6. Bernd Klopsch (Triathlon-Team Lausitz) 1:12:29 h
7. Ronald Bianchin (TSV 92 Freiberg) 1:14:01 h
8. Ronny Voit (SV Burkhardtsgrün) 1:14:56 h
9. Nils Boden (SG Leichtathletik Großröhrsdorf) 1:15:20 h
10. Robin Kaestner (SV Straßgräbchen) 1:15:32 h

Frauen
48 Starterinnen, alle im Ziel

1. Lydia Dittmar (Triathlonverein Dresden) 1:11:40 h
2. Jule Hoffmann (Triathlon-Team Lausitz) 1:15:15 h
3. Maike Nolte (Privatstarterin) 1:16:54 h
4. Victoria Winzer (OSSV Kamenz) 1:17:18 h
5. Rebekka Wersch (TSV Braunshardt) 1:17:24 h
6. Maxie Rathmann (Privatstarterin) 1:18:40 h
7. Virginie Garten (OSSV Kamenz / TV Dresden) 1:19:10 h
8. Anika Schneider (CIS Amsberg) 1:19:39 h
9. Lilly Lips (SC DHfK Leipzig Triathlon) 1:20:35 h
10. Luise Zechner (Lauf-KulTour) 1:21:59 h

Staffel
21 Teams, alle im Ziel

1. LSP Leipzig 1:05:16 h
2. Bunte Mischung 5 1:06:06 h
3. Familienbande (Lüderitz) 1:06:48 h
4. Die Schmarotzer 1:07:47 h
5. dabeimit3 1:09:25 h
6. MaTiTo 1:09:43 h
7. Stiftung Wadentest 1:13:20 h
8. Halligalli mit zwei Kirschen 1:13:52 h
9. Kapitän Kochta und seine Crew 1:17:03 h
10. SV Burkhardtsgrün 1:19:01 h

Jedermann
0,3 km Schwimmen, 20 km Radfahren, 3 km Lauf
Männer
25 Starter, 25 Finisher

1. Tino Schütte (Familie Schütte Dresden) 0:59:01 h
2. Benedikt Slavik (Erlangen) 1:01:32 h
3. René Littmann (Privatstarter) 1:04:38 h
4. Marco Schütte (Familie Schütte Dresden) 1:05:03 h
5. Joachim Eich (Privatstarter) 1:06:01 h
6. Sven Böhme (Privatstarter) 1:06:16 h
7. Arendt Brühe (Privatstarter) 1:07:07 h
8. Raik Hähner (Privatstarter) 1:07:49 h
9. Thomas Lawrenz (Privatstarter) 1:07:51 h
10. Christopher Knorr (Privatstarter) 1:08:27 h

Frauen
13 Starterinnen, alle im Ziel

1. Insa Uhlig (Skiklub Dresden-Niedersedlitz) 1:02:42 h
2. Emma Braun (Laufelite) 1:09:13 h
3. Sofie Böhme (Familie Böhme) 1:10:15 h
4. Sylvia Hildebrandt (Die Schuckrigen) 1:11:03 h
5. Anja Voß-Böhme (Privatstarterin) 1:11:38 h
6. Anna Böhme (Familie Böhme) 1:12:42 h
7. Heike Siemoneit (Privatstarterin) 1:13:19 h
8. Julia Druschke (PSV Kamenz) 1:14:31 h
9. Astrid Kracke (Desaster Area) 1:16:18 h
10. Max Mustermann (Musterhausen) 0:00:00 h

Staffel
14 Teams, alle im Ziel

1. Panzer Neudorf 0:55:49 h
2. TLK Racing 0:56:40 h
3. TLK Racing Team 0:58:02 h
4. Die schnellen Wohnungsgesellen Team 1 1:00:42 h
5. TNT 1:01:04 h
6. Die schnellen Wohnungsgesellen Team 2 1:06:10 h
7. BIKEpoint Wiesner 1:07:28 h
8. Rother mit Verstärkung 1:08:42 h
9. Table Mountain Turtles 1:08:59 h
10. OstBlockTanten 1:15:03 h

XS Schüler C
0,1 km Schwimmen, 2,5 km Radfahren, 0,4 km Lauf
Jungen
5 Starter, alle im Ziel

1. Augustin Stehr (Bautzner LV RW 90) 0:13:08 h

Mädchen
4 Starterinnen; alle im Ziel

1. Helene Grosa (SSV Hoyerswerda) 0:16:27 h

XS Schüler B
0,2 km Schwimmen, 5 km Radfahren, 1 km Lauf
Jungen

13 Starter, alle im Ziel

1. Lasse Paul Rother (Triathlonverein Dresden) 0:21:41 h

Mädchen
6 Starterinnen, 5 im Ziel

1. Milena Lindner (Athletico) 0:22:45 h

XS Schüler A
0,4 km Schwimmen, 10 km Radfahren, 2,5 km Lauf
Jungen
10 Starter, alle im Ziel

1. Hannes Ruhnke (TSV 1880 Gera-Zwötzen) 0:39:08 h

Mädchen
4 Starterinnen; alle im Ziel

1. Anastasia Göbel (Triathlonverein Dresden) 0:41:17 h

XS Jugend B
0,4 km Schwimmen, 10 km Radfahren, 2,5 km Lauf
Jungen
4 Starter, alle im Ziel

1. Janik Brenneisen (SV Zwickau 04) 0:39:58 h

Mädchen
1 Starterin / im Ziel

1. Irma Roth (TG Nürtingen) 0:45:27 h

https://www.knappenman.de/

Mehr zum Thema Hoyerswerda