SZ + Hoyerswerda
Merken

Deutlich gewachsenes Interesse an Dichter Handrij Zejler

Der Förderverein des Lohsaer Zejler-Smoler-Hauses zog jetzt Bilanz des Gedenkjahres für Zejler und Korla Awgust Kocor.

Von Andreas Kirschke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Nach der Jahreshauptversammlung stellte Trudla Malinkowa ihr Buch zu sorbischen Gedenksteinen, Ehrentafeln und Denkmälern vor.
Nach der Jahreshauptversammlung stellte Trudla Malinkowa ihr Buch zu sorbischen Gedenksteinen, Ehrentafeln und Denkmälern vor. © Foto: Andreas Kirschke

Lohsa. Bedingt durch die Ehrungen, Vorträge, Konzerte und Projekte im Zejler-Kocor-Jahr 2022 ist das Interesse am Lohsaer Pfarrer und Dichter Handrij Zejler (1804-1872) stark gewachsen. Vor allem ist das Interesse an seinen Vorfahren größer geworden. Dieses Fazit zog Reinhardt Schneider, Vorsitzender des Fördervereins Begegnungsstätte Zejler-Smoler-Haus Lohsa zur Jahreshauptversammlung. Der Verein trug mit gezielten Veranstaltungen dazu bei.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!