Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Die Möglichkeiten der Lausitz aufzeigen

Ab dem nächsten Schuljahr soll es eine Berufsorientierung von Awo und Gaf geben, die regional und praxisorientiert agiert.

Von Juliane Mietzsch
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
„Mit einem Konzept wird aus einem Wunsch ein Ziel“, ist in der Awo-Geschäftsstelle in der Thomas-Müntzer-Straße zu lesen. Sybille Babick (l.) und Stefanie Jurisch koordinieren dieses Projekt.
„Mit einem Konzept wird aus einem Wunsch ein Ziel“, ist in der Awo-Geschäftsstelle in der Thomas-Müntzer-Straße zu lesen. Sybille Babick (l.) und Stefanie Jurisch koordinieren dieses Projekt. © Foto: Juliane Mietzsch

Hoyerswerda. Wenn Schülerinnen und Schüler in der siebten Klasse eine Kompetenzfeststellung absolvieren, dann sind die meisten von ihnen wohl noch einige Schritte davon entfernt, eine genaue berufliche Perspektive vor Augen zu haben. Und doch kann das der Beginn eines Orientierungsprozesses sein. Einen weiteren Meilenstein möchten nun der Awo Kreisverband Lausitz und die Gesellschaft für Aus- und Fortbildung (Gaf) mbH auf den Weg bringen. Bereits im kommenden Schuljahr, ab diesem Herbst, soll eine Berufsorientierung für Achtklässler etabliert werden.

Ihre Angebote werden geladen...