SZ + Hoyerswerda
Merken

Die Zeit ist reif für die Straße Am Markt in der Gartenstadt Lauta-Nord

Nach den Stadträten werden auch noch die Anwohner über Details der Baumaßnahme informiert.

Von Ralf Grunert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Mindestens seit 2016 wird über die Instandsetzung der Straße Am Markt in der Gartenstadt Lauta-Nord gesprochen. 2023 soll es passieren. Und vielleicht reicht das Geld nicht nur für die neue Staße, sondern auch für ein neues Straßenschild.
Mindestens seit 2016 wird über die Instandsetzung der Straße Am Markt in der Gartenstadt Lauta-Nord gesprochen. 2023 soll es passieren. Und vielleicht reicht das Geld nicht nur für die neue Staße, sondern auch für ein neues Straßenschild. © Foto: Ralf Grunert

Lauta. Wann der zweite Bauabschnitt der Karl-Liebknecht-Straße in Lauta realisiert wird, der erste wurde bekanntlich 2019 erledigt, das hängt davon ab, ob es Fördermittel dafür gibt. Im Fall der Straße Am Markt in Lauta-Nord waren es ebenfalls zumeist fehlende Fördermittel, die schon seit Jahren immer wieder für eine Verschiebung dieser Baumaßnahme sorgten. „Irgend wann ist aber auch gut“, meinte Bürgermeister Frank Lehmann in der jüngsten Sitzung des Stadtrates. Inzwischen orientiert die Stadtverwaltung auf eine Realisierung im kommenden Jahr.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!