Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Diebstahlsversuche und Unfallflucht

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. Einen erlebnisreichen Sonntag hatte das Personal der Sprint-Tankstelle im Gewerbegebiet Seidewinkel. Wie die Polizei informiert, hat gegen Mittag ein junger Mann Kleinigkeiten im Wert von fünf Euro gestohlen, ist vom Verkäufer ertappt worden, hat sich mit diesem gestritten und dann entfernt. Allerdings: Da der Dieb polizeibekannt ist, weiß man dank Kameraüberwachung auch, dass es sich um einen 23-Jährigen handelt. Nicht einmal eine Stunde vor ihm hatte laut Polizei bereits ein Pärchen in der Sprint-Tankstelle einen Diebstahlversuch unternommen und war erwischt worden. Nachdem man ihm das Diebesgut abgenommen hatte, entkam es. Jedoch erkannte ein Polizist nach seinem Dienstschluss die beiden am Abend in Lohsa anhand der dienst internen Personenbeschreibung - und rief seine Kollegen. Es zeigte sich, dass die Zwei schon in der Nacht zum Sonntag am B-96-B-97-Kreisverkehr ein verunfalltes Auto hatten stehen lassen. (pm/MiK)

Reifen in Hoyerswerda illegal entsorgt.

Hoyerswerda. Unbekannte haben sich in Hoyerswerda zwischen Samstag und Sonntag illegal ihrer Altreifen entledigt. Wie ein Zeuge am Sonntagmittag feststellte, wurden circa 20 Pneus hinter der Jenschwitz-Brücke abgelegt. Polizisten fuhren zum angegebenen Ort, wo sich der Sachverhalt bestätigte. Sie fertigten eine Anzeige wegen des Verdachts der illegalen Müllentsorgung. (al)Tanne in Uhyst steht in Flammen. Am Sonntagvormittag hat an der Hauptstraße in Uhyst eine Tanne gebrannt. Offenbar hatten die Eigentümer des Grundstücks noch glühende Asche in einem Komposthaufen entsorgt, woraufhin dieser in Brand geraten ist. Die Flammen griffen auf die Tanne über. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. (mm/rgr)