SZ + Hoyerswerda
Merken

Doppelte Würdigung für den Architekten der Gartenstadt Erika

Zum Tag des offenen Denkmals wurden in Laubusch ein „Ewald- Kleffel-Rundweg“ eröffnet und eine Gedenktafel an der Kulturhaus-Fassade enthüllt.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Carola Schael, die Vorsitzende des Laubuscher Heimatvereins, gab sich viel Mühe, den Gästen an den einzelnen Stationen des „Ewald-Kleffel-Rundweges“ in der Gartenstadt Erika viele zusätzliche Informationen zu vermitteln und Erläuterungen zu geben.
Carola Schael, die Vorsitzende des Laubuscher Heimatvereins, gab sich viel Mühe, den Gästen an den einzelnen Stationen des „Ewald-Kleffel-Rundweges“ in der Gartenstadt Erika viele zusätzliche Informationen zu vermitteln und Erläuterungen zu geben. © Foto: Christine Primpke

Von Christine Primpke

Ihre Angebote werden geladen...