merken
PLUS Hoyerswerda

Ein Tag der großen Emotionen

Die „Lustigen Weiber“ aus Lauta Dorf überraschen KKK-Chefin mit einem Geburtstagsständchen.

Die „Lustigen Weiber“ überraschten Christine Kunert (Bildmitte) zum 70. Geburtstag mit einem spaßigen Ständchen.
Die „Lustigen Weiber“ überraschten Christine Kunert (Bildmitte) zum 70. Geburtstag mit einem spaßigen Ständchen. © Foto: Christine Primpke

Von Christine Primpke

Lauta Dorf. Der 24. September 2020 wird mit Sicherheit in die Geschichte des KKK-Landwarenhauses in Lauta Dorf eingehen. Geschäftsführerin Christine Kunert feierte ihren 70. Geburtstag. Schon 6 Uhr in der Frühe erreichte sie per Telefon die erste Gratulation. Und so setzte sich der Reigen der Glückwünsche von lieben Freunden, Verwandten, Bekannten, Kunden und Geschäftspartnern über den ganzen Tag fort.

Anzeige
Raus in die Natur!
Raus in die Natur!

Sie sind noch auf der Suche nach einem neuen Ausflugsziel in der Region? Wie wäre es denn mit Großenhain?

Am frühen Abend erfolgte dann noch der Auftritt der „Lustigen Weiber“ – ganz ohne Vorankündigung, versteht sich. Wer diese lustigen und agilen Damen kennt, der weiß, dass dort, wo sie erscheinen, Frohsinn, gute Laune und jede Menge Spaß angesagt sind. Das Geburtstagskind Christine Kunert war völlig überwältigt und beglückt zugleich über diesen Besuch. Im Gesellschaftsraum des Landwarenhauses trugen die „Lustigen Weiber“ zwei selbst kreierte Lieder vor. Natürlich zugeschnitten auf Christine Kunert – auf die tüchtige Geschäftsfrau, auf den hilfsbereiten, lieben und herzigen Menschen. Die „Lustigen Weiber“ und die KKK-Chefin verbindet eine sehr lange Freundschaft. Christine Kunert ist selbst Mitglied des Heimatklubs Lauta Dorf. Sie unterstützt alle Aktivitäten im Ort, unter anderem auch das Weiberzampern. Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Zamperleute im Landwarenhaus ihre Mittagspause abhalten. Dort erwartet sie jährlich ein schmackhafter Imbiss. Wenn es die Zeit erlaubt, versucht Christine Kunert so gut es eben geht, die Auftritte der „Lustigen Weiber“ während der Dorffeste oder beim Fasching zu verfolgen.

Es ist „das gute Miteinander“, was in Lauta Dorf typisch ist. Heimatklub und Landwarenhaus helfen und unterstützen sich gegenseitig. Also war es jetzt zum 70. Geburtstag eine große Herzensangelegenheit, mit einem Ständchen die Jubilarin zu überraschen und so die große Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen.

„Der Auftritt der «Lustigen Weiber» war die größte Überraschung an meinem 70. Geburtstag“, resümierte Christine Kunert am Abend nach einem Tag großer Emotionen, guter Wünsche für beste Gesundheit und Durchhaltevermögen für die Zukunft. Letztere hält nächstes Jahr gleich zu Beginn einen weiteren Höhepunkt parat. Das KKK-Landwarenhaus wird am 15. Februar sein 30. Bestehen begehen – und feiern.

Mehr zum Thema Hoyerswerda