SZ + Hoyerswerda
Merken

Ein Tipi, Feuerstellen und Schnitzfiguren

In Klein Partwitz entsteht mit viel Eigeninitiative ein Spieldorf für die Jüngsten – auch dank Leader-Förderung.

Von Juliane Mietzsch
 3 Min.
Teilen
Folgen
Hier entsteht ein kleines Spieldorf – Motive und Bauten sind angelehnt an die Lebensweise der indigenen Völker Nordamerikas. Um den Palisadenzaun zu errichten, wurde vorher ein Graben ausgehoben.
Hier entsteht ein kleines Spieldorf – Motive und Bauten sind angelehnt an die Lebensweise der indigenen Völker Nordamerikas. Um den Palisadenzaun zu errichten, wurde vorher ein Graben ausgehoben. © Foto: Norbert Vogt

Klein Partwitz. Schon seit etwa zwei Jahren sind einige Klein Partwitzer immer wieder zu Arbeitseinsätzen zusammengekommen, um den Jüngsten im Dorf einen schönen Ort zum Spielen und Feiern herzurichten. Jetzt kommen die Arbeiten so langsam zum Ende, wenn am Wochenende Holzkünstler aus dem Osterzgebirge im Ort sind. Dann entstehen weitere Schnitzfiguren, die das Gelände schmücken sollen, und vor allem wird an einem sechs Meter hohen Marterpfahl aus Eichenholz gearbeitet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!