merken
Hoyerswerda

Eine kleine Aufmerksamkeit zur Vogelhochzeit

Ganz Zeißig wurde bedacht.

Zeißigs Ortsvorsteher Jens Sarodnik übergab Annett Kaiser Corona-konform mit Abstand die Gebäcktüten zum Verteilen an die Haushalte in Zeißig.
Zeißigs Ortsvorsteher Jens Sarodnik übergab Annett Kaiser Corona-konform mit Abstand die Gebäcktüten zum Verteilen an die Haushalte in Zeißig. © Foto: Franka Schuhmann

Zeißig. Wenn schon das Weihnachtsbaumverbrennen und Zampern nicht stattfanden, so können wir doch wenigstens die Vogelhochzeit in einer etwas anderen Form feiern, dachte sich Jens Sarodnik. Auf die Initiative des Zeißiger Ortsvorstehers hin wurden im Hoyerswerdaer Ortsteil Tüten mit frisch gebackenen traditionellen Teigvögeln zur Vogelhochzeit gepackt.

Die Papiertüten, welche mit Informationen zum sorbischen Brauch der Vogelhochzeit bedruckt sind, wurden von der Stiftung für das sorbische Volk bereits Anfang 2020 in Auftrag gegeben und den Bäckereien in der Lausitz kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Gebäcktüten, die in Zeißig zum Einsatz kamen, holte Hanka Sarodnik, die Tochter des Ortsvorstehers, direkt in Bautzen im Haus der Sorben ab. Und Jens Sarodnik gab eine Großbestellung für die süßen Teigvögel in der Bäckerei Willy Bleschke in Groß Särchen in Auftrag.

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Finanziert wurden die Backwaren aus Mitteln des Verfügungsfonds des Ortsteiles.

Samstag und Sonntag wurde dann bei etwa 410 Haushalten in Zeißig jeweils eine Tüte an die Haustür gehängt. Diese Aufgabe übernahmen die ehrenamtlichen Austräger des Amtsblattes für Zeißig. So auch Annett und Haiko Kaiser, die allein 190 Tüten im Sendergebiet verteilten.

© Foto: Franka Schuhmann

Mehr zum Thema Hoyerswerda