merken
Hoyerswerda

Eine Stilllegung und ein Neubau

Verschiedene Baumaßnahmen sind in Gang.

Ehemalige Tankstelle im Industriegelände in Zeißig
Ehemalige Tankstelle im Industriegelände in Zeißig © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Die zu Kaufland gehörende Tankstelle im Industriegelände Zeißig hat seit einigen Tagen für immer geschlossen. Hier werden keine Kraftstoffe mehr verkauft. Derzeit wird die gesamte Technik zurückgebaut. Und es sind auch keine Bestrebungen bekannt, dass eine neue Tankstelle als Ersatz errichtet wird. Früher lag die Tankstelle direkt an der Straße E und damit an der Zufahrt zum Industriegelände und dem Kaufland-Markt. Mit dem Neubau der Verbindung zwischen Straße A und E rückte die Tankstelle an den Rand einer Sackgasse. Zufallskundschaft kam nicht mehr vorbei. Doch es entsteht parallel dazu in der Stadt auch Neues. In der Heinrich-Mann-Straße im WK III beispielsweise dreht sich ein Baukran. Laut Bautafel ist hier auf einer ehemaligen Freifläche neben dem einstigen Volkshochschulgebäude ein Einfamilienhaus, ergänzt um Garage, Nebengebäude und ein Poolhaus geplant.

Neubau eines Einfamilienhauses in der Heinrich-Mann-Straße im WK III
Neubau eines Einfamilienhauses in der Heinrich-Mann-Straße im WK III © Foto: Uwe Schulz
Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Mehr zum Thema Hoyerswerda