SZ + Hoyerswerda
Merken

Erst Schwimmen, dann Radfahren und schließlich Laufen

Der SSV Hoyerswerda arbeitet an der Einrichtung einer Sektion Kindertriathlon – Auftakt war jetzt ein Schnuppertraining.

Von Mirko Kolodziej
 3 Min.
Teilen
Folgen
Lorenz Thauer (hinten) und sein Bruder Georg
haben sich am
ersten „Triathlon-Kids-Tag“des SSV Hoyerswerda
beteiligt – erst auf der Rolle, dann im Wasser.
Lorenz Thauer (hinten) und sein Bruder Georg haben sich am ersten „Triathlon-Kids-Tag“des SSV Hoyerswerda beteiligt – erst auf der Rolle, dann im Wasser. © Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Man findet in den Ergebnislisten des Knappenman-Triathlon 2021 am Dreiweiberner See bei den Kinder- und Jugendwettbewerben an vordersten Stellen recht viele Dresdener oder Bautzener, sogar Mädchen und Jungen aus Luckenwalde und Immemstaad. Gut mithalten konnten unter anderem Helene Grosa aus Wittichenau, die in ihrer Altersklasse schnellstes Mädchen war, und ihr älterer Bruder Johann, der es unter den Jungs seiner Altersklasse auf Platz zwei schaffte. „Es ist toll, wenn man sieht, dass alle hinter einem sind“, erklärt die neunjährige Helene.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Hoyerswerda