Hoyerswerda
Merken

Erstmals werktätig

Die Kinderstadt hat noch bis Freitag geöffnet.

Von Mirko Kolodziej
 1 Min.
Teilen
Folgen
© Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Wer in der Kinderstadt Hoyki im Park am King-Haus als Arzthelfer, Architektin oder TV-Mitarbeiter tätig ist, bekommt Einheitslohn. 50 Hoy werden ausgezahlt, davon aber zehn als Steuern einbehalten. Auf dem 5-er abgebildet ist Brigitte Reimann, auf dem 10-er Gerhard Gundermann, auf dem 20-er Konrad Zuse und auf dem 50-er eine Meerjungfrau. Die 7-jährige Romy hat, nachdem sie ihren Pass mit den Regeln für die Kinderstadt bekommen hat, erst einen Job im Restaurant angenommen und war dann im Laden, Plüschtiere sowie eine Spieluhr kaufen. Wer noch Kleinigkeiten in gutem Zustand hat, kann sie gern am von der BMS-Schule betriebenen Einkaufs-Stand abgeben. Die Kinderstadt hat bis zum Freitag geöffnet, vormittags vorwiegend für Kindereinrichtungen, von 14 bis 17 Uhr dann jeweils für alle zwischen sieben und zwölf Jahren.

Anzeige
So geht Unterricht in der Dschungelschule
So geht Unterricht in der Dschungelschule

Mit mehreren Aktionen begeht der Zoo Dresden den Orang-Utan-Tag am 19. August.