merken
Hoyerswerda

Festival-Feeling am Stadtteich

Trotz Regen haben die Gäste ausgelassen gefeiert.

© Foto: Gernot Menzel

Wittichenau. Auch, wenn in diesem Jahr der Name Stadtteich Open Air gewählt wurde, so haben die Macher von United Clubs for Kulow ein buntes Programm geboten, das gut an die vorherigen Festival-Jahre am Stadtteich anknüpfen konnte.

Auch der Regen am Freitag- und Sonnabendabend hat die Gäste nicht vom ausgelassenen Feiern abgehalten. Nach einem DJ-Set folgte am ersten Tag Newcomer und Solokünstler Jakob Schierack. Der Dresdener Ansa Sauermann schloss sich an, und wiederholt brachten Part of the Crowd (Foto) aus der Partnergemeinde Bad Honnef tanzbaren Rock auf die Bühne.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Auch den Sonnabend eröffneten Newcomer: „Schon wieder wir“, die in der Region ihre Wurzeln haben. Außerdem zu sehen und vor allem hören: The Tube Boxx Heros mit facettenreichen Covern. Ausschließlich eigene Musik brachten die in Osnabrück gegründeten Hi! Spencer mit.

Die Versorgung mit Getränken war dank vieler Helfer, zahlreicher Bars und Bierwagen gesichert. Auch ein kleiner Hunger konnte auf dem Gelände gestillt werden. Nun wird gehofft, dass 2022 wieder ein richtiges Festival mit Zeltplatz und Nachmittagsprogramm geboten werden kann.

Mehr zum Thema Hoyerswerda