Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Freude über Gehwegbau in Bernsdorf

Mehr als zwölf Jahre hat es gedauert.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Für Thomas Häntschke aus Bernsdorf könnte es kaum einen schöneren Anblick geben. Der Gehweg entlang der Pestalozzistraße wird gebaut. Mehr als zwölf Jahre lang hat er hartnäckig auf den maroden Zustand des Weges aufmerksam gemacht. Nun also lässt ihn die Stadt für rund 43.200 Euro pflastern. Das geschieht in zwei Abschnitten, wobei der erste bereits fertiggestellt ist. Beim Abschnitt vor der Grundschule (im Bild) dürfte es in Kürze ebenfalls soweit sein. „Ich bin froh, dass es gemacht wird, vor allem auch im Interesse der älteren Leute aus dem Fritz-Kube-Ring.“ Deren Route zum Einkaufen im Netto-Markt führt über diese Gehwegabschnitte. (red)