merken
PLUS Hoyerswerda

Globus-Baumarkt Hoyerswerda wird erweitert

... bleibt aber während der einjährigen Neustrukturierung vollumfänglich offen. Außerdem gibt es ein Zwischenzeitzelt.

Der Globus-Markt samt Globus-Baumarkt im Kamenzer Bogen von Hoyerswerda aus der Vogelperspektive. Die Luftaufnahme zeigt das Gesamt-Areal vor Beginn der jetzigen Baumaßnahmen.
Der Globus-Markt samt Globus-Baumarkt im Kamenzer Bogen von Hoyerswerda aus der Vogelperspektive. Die Luftaufnahme zeigt das Gesamt-Areal vor Beginn der jetzigen Baumaßnahmen. © Foto: Globus Fachmärkte

Hoyerswerda. Bewegung auf dem Areal des Hoyerswerdaer Globus-Marktes am Kamenzer Bogen: Wer die Einfahrt von der Bundesstraße her nimmt und dann rechts in Richtung Parkplatz abbiegt, sieht seinen Blick auf das Marktgebäude kurzzeitig verstellt: Auf den Freiflächen rechterhand ist ein Leichtmetallzelt entstanden. Was es damit auf sich hat und was der Globus-Baumarkt Hoyerswerda vor hat – dazu fragten wir Diana Doriguzzi von der Pressestelle der Völklinger Zentrale der Globus-Fachmärkte:

Frau Doriguzzi – was tut sich konkret? Wird im Innern des/am Verkaufshaus(es) des Globus-Baumarktes etwas baulich getan, so dass ein Teil der Lagerbestände währenddessen anderweitig deponiert werden muss?

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Der Globus-Baumarkt wird komplett neu und noch kundenfreundlicher strukturiert. Er erhält ein neues Gesicht mit einem neuen, großzügigen Baumarkt-Eingang. Wir bauen eine zusätzliche Kalthalle und erweitern den Freiverkauf. Der Markt wird energetisch aufgewertet, zum Beispiel mit einer nachhaltigen Heizungsanlage, die natürliche Brennstoffe nutzt.

Wird das Zelt eine Dauerlösung oder zum Zeitpunkt X wieder abgebaut oder durch eine festere Baulichkeit ersetzt werden?

Das Zelt dient nur der Materiallagerung während der Umbauphase.

Wie lange ist der Um- beziehungsweise Ausbau geplant?

Da wir unseren Kunden auch während der Umbauphase jederzeit ein Einkaufen und eine Beratung ermöglichen wollen, erstrecken sich die Maßnahmen über voraussichtlich ein Jahr. Bei einer Vollschließung wären die Baumaßnahmen sicher in kürzerer Zeit zu stemmen gewesen, aber wir wollten auch während dieser Neu-Ausrichtung jederzeit uneingeschränkt für die Kunden da sein und nehmen deshalb ein etwas längeres Gesamt-Prozedere in Kauf.

Wenn der eigentliche Globus-Baumarkt umstrukturiert wird – was bedeutet das für die Kunden?

Für unsere Kunden hat die Modernisierung viele Vorteile. Sie können sich künftig leichter im Markt zurechtfinden sowie eine ansprechendere Warenpräsentation und ein insgesamt gesteigertes Einkaufserlebnis genießen. Alle Warengruppen und Serviceleistungen werden auch künftig verfügbar sein. Auch für unsere Mitarbeiter wird sich der Umbau erfahrungsgemäß sehr positiv auswirken. Die bestmögliche Betreuung unserer Kunden wird dadurch wesentlich erleichtert. Geplant sind viele Neuerungen, Verbesserungen und Überraschungen.

Nun, Überraschungen soll man nicht vorgreifen, sonst wären’s ja keine mehr. Aber vielleicht können Sie doch in Sachen der bereits angerissenen Nachhaltigkeit einen Zipfel des Schleiers über den Geheimnissen dessen lüften, was ganz neu sein wird?

Gut; einen Punkt kann ich nennen: Wir wollen, sofern dieses Vorhaben genehmigt wird, Ladestationen für Elektroautos errichten, die Kunden während des Einkaufs kostenfrei nutzen können.

Zurück zur Gegenwart: Mit welchen Service-Angeboten punktet der Globus-Baumarkt Hoyerswerda besonders?

Das im Einzelnen aufzuzählen, würde sicher den Rahmen dieses Interviews sprengen. Mein Vorschlag an die Leser und an die Kunden ist daher, dafür das Internet zu nutzen: Ausführliche Informationen zum Globus Baumarkt in Hoyerswerda finden unsere Besucher unter www.globus-baumarkt.de/info/markt/hoyerswerda/. Hier sehen Sie all unsere Services, die den Kunden vor Ort zur Verfügung stehen.

Könnten Sie ein paar Zahlen zum Globus-Baumarkt Hoyerswerda nennen?

Der Globus Baumarkt ist seit 1993 im Kamenzer Bogen von Hoyerswerda und gehört zum Unternehmen Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG. Nach knapp 20 Jahren Präsenz war es Zeit, Überlegungen zu treffen, wie wir unseren Kunden auch künftig garantieren, dass sie bei bestem Service hier alles vorfinden, was rund um Haus, Garten, Grundstück, Wohnung und Haushalt zum Selbermachen, Verbessern, Verschönern und Modernisieren benötigt wird – nützliche und hübsche Accessoires inbegriffen, bis hin zu Auto-Pflege-Zubehör. Der Globus-Baumarkt Hoyerswerda wird daher modernisiert und erweitert und somit zukunftssicher aufgestellt. Am Standort Hoyerswerda beschäftigen wir aktuell über 60 Mitarbeiter und planen, im Rahmen der Umbaumaßnahmen die Mannschaft zu verstärken. Insgesamt sollen rund sechs Millionen Euro investiert werden.

Wie ist das Unternehmen Globus-Fachmärkte generell aufgestellt?

Das Unternehmen Globus Fachmärkte mit Hauptsitz im saarländischen Völklingen betreibt in Deutschland und Luxemburg insgesamt 90 Globus Baumärkte und sechs „AlphaTecc“-Elektrofachmärkte. Mit über 9.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einem Umsatz von 1,9 Milliarden Euro und der höchsten Kundenzufriedenheit gehört das Unternehmen zu den führenden der Baumarktbranche. Das beweisen auch zahlreiche Anerkennungen unabhängiger Bewerter. Zum zehnten Mal in Folge wurden die Globus Baumärkte 2020 in der Verbraucherumfrage von „Konzept & Markt“ in Kooperation mit dem Dähne Verlag zum kundenfreundlichsten Baumarktunternehmen Deutschlands gewählt. Auch beim „Kundenmonitor Deutschland 2020“ belegen die Globus Baumärkte bei den personalbasierenden Leistungsfaktoren Freundlichkeit, Fachberatung, Aufmerksamkeit und Verfügbarkeit jeweils den ersten Platz. Das stellen wir auch in Hoyerswerda unter Beweis – schon jetzt, während und erst recht nach dem erfolgten Umbau.

Mehr zum Thema Hoyerswerda