Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Großes Interesse an „Tante Emma 2 go“

Erstmals gab es am Samstag in Großgrabe Lebensmittel aus dem Automaten – dieser wurde aber wieder außer Betrieb genommen.

Von Ralf Grunert
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Nancy Römer (re.) erklärte einer Kundin die Bedienung des Lebensmittelautomaten, der am Parkplatz der Gaststätte „Drei Buchen“ in Großgrabe steht.
Nancy Römer (re.) erklärte einer Kundin die Bedienung des Lebensmittelautomaten, der am Parkplatz der Gaststätte „Drei Buchen“ in Großgrabe steht. © Foto: Gernot Menzel

Großgrabe. Eine neuartige Verkaufsstelle sollte Samstag in Großgrabe in Betrieb gehen. Es handelt sich um einen mit Lebensmitteln bestückten Automaten, gedacht für eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung. Zu erleben war letztlich am Parkplatz der Gaststätte „Drei Buchen“ aber nur ein Probebetrieb, denn am Ende der Eröffnungsveranstaltung musste der Stromstecker gezogen werden. Ein entscheidender Bestandteil des Automaten war nicht pünktlich geliefert worden – das Bezahlterminal.

Ihre Angebote werden geladen...