Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Betrunkener Fahrradfahrer will nicht vom Rad

Manch einer lernt wohl nie: Die Polizei hat in Hoyerswerda in der Nacht zu Mittwoch zweimal denselben Radfahrer angehalten. Das gefiel dem Betrunkenen weniger.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zu Fuß gehen war für ihn keine Option. Ein betrunkener 21-Jähriger ließ sich in Hoyerswerda gleich zweimal nachts auf seinem Fahrrad erwischen.
Zu Fuß gehen war für ihn keine Option. Ein betrunkener 21-Jähriger ließ sich in Hoyerswerda gleich zweimal nachts auf seinem Fahrrad erwischen. © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa (Symbolbild)

Hoyerswerda. Ist er Schlangenlinien gefahren? Hat er lauthals in die Nacht hinein gegrölt oder vor sich her gelallt? Wie die Polizei auf den betrunkenen Fahrradfahrer in der Nacht zu Mittwoch in Hoyerswerda aufmerksam geworden ist, geht aus dem Bericht der Polizei nicht hervor.

Ihre Angebote werden geladen...