Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Ideensammlung für Freizeitanlage

Der Standort des Mekkas für Funsportler sollte im Herzen von Lauta an der Mittelstraße sein.

Von Ralf Grunert
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
So sah es im November 2019 in Bernsdorf aus, als ein 15-köpfiger Trupp der Augsburger Firma Konrad Willar in nicht mal zwei Wochen den Pumptrack aus dem Boden gestampft hat. Knapp 100.000 Euro ließ sich Bernsdorf das kosten.
So sah es im November 2019 in Bernsdorf aus, als ein 15-köpfiger Trupp der Augsburger Firma Konrad Willar in nicht mal zwei Wochen den Pumptrack aus dem Boden gestampft hat. Knapp 100.000 Euro ließ sich Bernsdorf das kosten. © Archivfoto: Ralf Grunert

Lauta. Ein Freizeitort für Kinder und Jugendliche soll in Lauta entstehen. Gedacht wird an ein Gelände, auf dem sich diese mit Mountainbikes, BMX-Rädern, Skateboards und Scootern austoben können. Pumptrack, Halfpipe und Bowl nennen sich die Attraktionen, die sich die jungen Funsportler auf so einer Anlage wünschen. Hinzugekommen ist noch eine sogenannte Line, die vor allem etwas für die Skateboarder ist, während Biker und Scooter-Fahrer ganz klar einen Pumptrack bevorzugen.

Ihre Angebote werden geladen...