merken
Hoyerswerda

Im Großen Saal brennt wieder Licht

Die erste Veranstaltung seit langer Zeit in der Lausitzhalle Hoyerswerda.

© Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Die erste kulturelle Veranstaltung seit Beginn der Covid-19 geschuldeten Spielpause im März gab es jetzt in der Lausitzhalle. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, wurde das Konzert der beliebten Reihe „Musik am Nachmittag“ vom üblichen Spielort, dem Forum, in den Großen Saal verlegt. Das nächste Konzert an selber Stelle ist schon nächste Woche geplant. Zu Gast sein wird am Donnerstag die Neue Lausitzer Philharmonie mit einem Programm, das zumindest vom Motto her ähnlich anmutet. Es ist mit „Durch Nacht zum Licht“ überschrieben. (red)

Anzeige
Filmfans, ab ins Dreiländereck!
Filmfans, ab ins Dreiländereck!

Kino, Konzerte, Gespräche: Am 24. September geht das Neiße Filmfestival in seine 17. Auflage – die nicht umsonst den Untertitel "Wild Edition 2020" trägt.

Mehr zum Thema Hoyerswerda