merken
Hoyerswerda

In Keller eingebrochen

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Symbolfoto: SZ Archiv

Bernsdorf. Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in mehrere Keller eines Einfamilienhauses an der Albert-Schweitzer-Straße eingebrochen. Der Sachschaden belief sich auf etwa 20 Euro. Die Diebe entkamen mit einem Fahrradträger und einem Fahrrad. Der Diebstahlsschaden belief sich auf knapp 1.000 Euro. (red)

Bargeld verschwunden

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Hoyerswerda. Eine unschöne Überraschung hat am Donnerstagmorgen die Mitarbeiterin eines Geschäfts erlebt. Als sie zu ihrer Arbeitsstelle an der Frederic-Joliot-Curie-Straße kam, fand sie eine gewaltsam geöffnete Tür vor. Einbrecher hatten in der Nacht zuvor Bargeld in Höhe von rund 1.500 Euro gestohlen. Die Täter verursachten zudem einen Sachschaden von etwa 100 Euro. (red/US)

Betrunkene Radfahrerin nach Fluchtversuch gestellt

Hoyerswerda. Eine 18-jährige Deutsche war am Sonnabendmorgen gegen 1.50 Uhr mit ihrem Rad auf der Görlitzer Brücke unterwegs. Eine Streife des Polizeireviers wollte die Dame kontrollieren, als diese die Flucht ergriff. Die Beamten konnten die Radfahrerin nach einem Sprint stellen. Dann wurde der Grund ihres Fluchtversuchs ersichtlich. Die Dame war mit 1,68 Promille deutlich alkoholisiert. Sie erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (tg/JJ)

Polizei beendet mehrere Trunkenheitsfahrten

Hoyerswerda. Der Polizei in Hoyerswerda gingen am frühen Sonntagmorgen zwischen 1.35 und 2.28 Uhr gleich vier Alkoholsünder ins Netz. So wurde ein 23-jähriger VW-Fahrer mit 0,64 Promille aus dem Verkehr gezogen. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren. / Weniger glimpflich kam ein 29-jähriger Fahrer eines Škoda davon. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Sein Führerschein wurde noch vor Ort eingezogen. / Zudem wurden zwei Radfahrer kontrolliert. Der 46-Jährige und sein Begleiter (17) hatten einen Alkoholwert von 1,62 beziehungsweise 2,24 Promille. Alle drei erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (cf/tg/JJ)

Mehr zum Thema Hoyerswerda