Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Kreuzungs-Crash mit deftigem Schaden

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Foto: HoyFoto

Hoyerswerda. Mächtig gescheppert hat es am Dienstagvormittag auf der Kreuzung Stauffenbergstraße/Herrmannstraße in Hoyerswerda. Ein 72-jähriger Toyota-Fahrer war auf der Stauffenbergstraße unterwegs, als er auf der Kreuzung von einer 85-jährigen Frau mit einem 45-km/h-Mobil gerammt wurde. Polizeisprecherin Anja Leuschner: „Die Seniorin wollte mit ihrem Kleinkraftwagen Aixam GTI die Stauffenbergstraße aus Richtung WK IX kommend queren. Dabei hat sie dem von rechts kommenden Toyota-Fahrer die Vorfahrt genommen. Durch den Zusammenstoß wurde die 85-Jährige verletzt.“ Sie kam in ein Krankenhaus. Der Toyota-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Insgesamt ist ein Sachschaden von 25.000 Euro entstanden.

Schlösser an Technikhaus in Spreetal beschädigt.

Spreetal. Unbekannte haben laut Polizei in den zurückliegenden Wochen Schlösser eines Technikhauses in Spreetal beschädigt. Hierdurch wurden diese unbrauchbar und mussten getauscht werden. Der Sachschaden belief sich auf etwa 500 Euro.

Nach Unfall in Bernsdorf unerlaubt entfernt.

Bernsdorf. Mittwochmorgen gegen 5.20 Uhr ist es auf der Hoyerswerdaer Straße in Bernsdorf zu einem Unfall gekommen. Ein bislang unbekannter Transporter befuhr die Straße in Richtung Hoyerswerda und kam aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 39-jährige Lkw-Fahrer konnte durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Transporter verhindern, stieß jedoch mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Der Fahrer des unbekannten Transporters setzte seine Fahrt fort. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst ermittelt. (mm/US)