merken
PLUS Hoyerswerda

Lokalen Händlern eine neue Plattform bieten

Mit „eBay Deine Stadt“ ist ein Online-Marktplatz geschaffen.

Der Angelfachmarkt in Zeißig nutzt diesen Online-Marktplatz für sein Geschäft.
Der Angelfachmarkt in Zeißig nutzt diesen Online-Marktplatz für sein Geschäft. © Archivfoto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Laut Statista erzielte im vergangenen Jahr das Onlinegeschäft in Deutschland einen Umsatz mit Waren in Höhe von rund 83,3 Milliarden Euro. In den letzten zehn Jahren hat sich der Umsatz damit mehr als vervierfacht. Einzelhändler in den Innenstädten haben es zunehmend schwer, sich mit großen Konzernen zu messen. Doch ein Miteinander ist ebenso möglich, wie eine Plattform von eBay zeigt, die Städten und Regionen einen digitalen Marktplatz bietet. Bereits im Vormonat wurde „eBay Deine Stadt“ für Hoyerswerda eingerichtet, ist seit Ende September online.

Schon etwa 35 Händler sollen dabei sein, wie Ideengeberin Dagmar Steuer von der Initiative Mitmachstadt verrät. Auf einer entsprechenden Kartenansicht lassen sich knapp 20 Anbieter im Stadtgebiet ausmachen. Die Produktvielfalt reicht dabei von Autozubehör, über Sichtlagerkästen bis hin zu Angelausrüstung.

Anzeige
20 schnelle Ideen für Naschkatzen
20 schnelle Ideen für Naschkatzen

Wenn der Herbstwind über die Straßen fegt, ist es Zeit zum Schlemmen. Eine Portion Pudding wärmt Herz und Seele.

Die Plattform mit Leben füllen

Bei einer Vorstellung dieses digitalen Marktplatzes äußert Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh Begeisterung, weil sich seiner Ansicht nach Städte und Marktformen gerade neu erfinden. Auch Frank Seifert, als Vertreter des Gewerberinges, sieht die Plattform als gutes Mittel für Händler an, „um die Reichweite zu erhöhen“. Neben der Produktpräsentation und dem Verkauf können dort auch vonseiten der Stadt und anderen verantwortlichen Stellen weitere Inhalte geteilt werden – so die Idee. Ein Kalender gibt bereits Auskunft über Veranstaltungen in der Stadt. Ein Banner präsentiert den Shop des Monats. Andreas Häntsch, verantwortlich für Händlerprogramm bei eBay, regt beispielsweise auch einen Newsletter an.

Überhaupt stellt er als Vertreter dieses Konzernes heraus, dass man sich als „Partner des stationären Handels“ verstehe. Mit Zahlen untermauert wird präsentiert, dass zumindest die Hälfte der gewerblichen Händler bei eBay auch ein lokales Ladengeschäft unterhält. Er sieht darin eine Chance, bei der nicht nur sein Unternehmen profitiert, sondern ebenso die Städte und die lokalen Händler – und damit letztendlich auch der Kunde.

Im April dieses Jahres ist das Projekt „eBay Deine Stadt“ zunächst mit zehn Städten, darunter auch Lübeck, Chemnitz oder Potsdam, gestartet. Nach vier Monaten die Analyse der Pilotstädte: Aus 1.200 Händlern sind in dieser Zeit 3.500 geworden. Mittlerweile sind 22 Städte dabei, bis Ende des Jahres können es circa 30 sein, so Andreas Häntsch weiter.

Mehr Menschen ins Geschäft holen

Jeder teilnehmende Händler bekommt außerdem ein Shoplabel, dass beispielsweise im Schaufenster angebracht werden kann und auch abseits der Öffnungszeit auf diese Möglichkeit des Kaufes von Produkten verweist. Die Sorge, dass so dennoch noch mehr Menschen den Läden fernbleiben, kann Andreas Häntsch etwas entkräften. Einerseits gibt es die Funktion, bestellte Waren direkt beim Händler abzuholen, andererseits gehe aus der Erfahrung hervor, dass neue Kundschaft aus einem größeren Umfeld gewonnen werden kann, weil es vorher keine entsprechende überregionale Präsenz gab.

Die monatlichen Kosten für den digitalen Marktplatz belaufen sich auf 500 Euro, die der Gewerbering Stadtzukunft trägt, wie informiert wird. Für teilnehmende Händler wird ein Programm namens Durchstarter angeboten, wobei zum Beispiel der Shop für ein halbes Jahr kostenlos ist und für ein Vierteljahr keine Provision fällig ist. Das soll die Barrieren niedrig halten, wie Andreas Häntsch erklärt. Es soll auch nicht als Konkurrenz zu schon bestehenden Webshops gesehen werden. Er empfiehlt, mehrere Kanäle zu bespielen.

Nun ist es am Citymanagement, weitere Händler für dieses Angebot zu gewinnen und die Möglichkeiten bekannt zu machen. Es soll auch entsprechende Infoveranstaltungen geben.

www.ebay-deine-stadt.de/hoyerswerda
Kontakt Citymanagement: Tel. 03571 2042091 oder [email protected]

Mehr zum Thema Hoyerswerda