merken
Hoyerswerda

Luca Sommer ist U-16-Landesmeister

Landesmeistertitel, Normen und viele Medaillen für die Sportler des 1. SV Leichtathletik Hoyerswerda e. V.

Luca Sommer beim Anwerfen in Freiberg: Diskus-Sieg!
Luca Sommer beim Anwerfen in Freiberg: Diskus-Sieg! © Foto: Alexander Sommer

Von Alexander Sommer

Hoyerswerda. Endlich konnten wieder Leihtathletik- Wettkämpfe; sogar Meisterschaften durchgeführt werden. Die Sportler des 1. SV Leichtathletik-Hoyerswerda e. V. (1. SV LA) verteilten sich bei sommerlichen Wochenend-Temperaturen von über 30°C auf drei verschiedene Stadien.

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

Landeskader Luca Sommer (M 15) bewies bei den sächsischen Landesmeisterschaften der U 16 in Zwickau, dass er derzeit der beste Diskuswerfer seiner Altersklasse ist. Mit guten 44,38 m distanzierte er die Konkurrenz deutlich und gewann die Goldmedaille. Auch im Kugelstoßen konnte er an seine guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und mit 12,24 m die Bronzemedaille erringen.

Am nächsten Tag war Luca dann zusammen mit seinen Schwestern Lena (W 13) und Mia (W 12) in Freiberg beim jährlichen „Anwerfen“ dabei. Bei nicht ganz optimalen Bedingungen schleuderte er den Diskus auf starke 47,41 m, wieder nur knapp an der Norm für die deutschen Meisterschaften vorbei (48 m). Mia und Lena kämpften um die Normen für die Landesmeisterschaften der U 14 im Juli in Dresden. Und beide konnten beim Kugelstoßen die entsprechenden Vorgaben ihrer Altersklasse erreichen und dürfen somit bei den Landesmeisterschaften starten. Auch im Diskuswurf gab es für beide Mädchen Bestleistungen. Mia steigerte sich deutlich auf 18,05 m und wurde damit als jüngstes Mädchen des Teilnehmerfeldes Zweite.

Trainer Jörg Thorhauer war mit einer kleinen Gruppe von Nachwuchsathleten in Bautzen bei den Kreis- Kinder- und Jugendspielen. Durch die Terminüberschneidungen und die stark eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten in den letzten Monaten entschied der Verein, nur mit fünf ausgewählten Teilnehmern in Bautzen an den Start zu gehen. Die Ergebnisse sprechen jedoch für sich: Bei neun Starts wurden insgesamt 3 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze gewonnen: Jannes König (U 18) gewann den Weitsprung und holte Silber über 100 m. Andreas Schulz (U 18), der erst seit einigen Monaten im Verein trainiert, gewann gleich seine erste Goldmedaille über 100 m. Johann Grosa (M 11) erzielte über 800 m in 2:39,72 min eine der besten in diesem Jahr in Deutschland in dieser Altersklasse gelaufenen Zeiten und gewann damit deutlich. Seine Schwester Helene (W 9) holte über 600 m die Silbermedaille, und Helene Luchscheider (W 14) konnte sich nach dem jeweils undankbaren Platz 4 im Weit- sowie Hochsprung schließlich doch noch über die Bronzemedaille auf der 300-m-Distanz freuen.

In den nächsten Wochen finden weitere Wettkämpfe mit Beteiligung der Sportler des 1. SV LA statt, so die Landesmeisterschaften der U 14, der U 18 sowie der Senioren. Luca Sommer startet am 17. Juli bei den mitteldeutschen Meisterschaften in Haldensleben (Sachsen-Anhalt).

Mehr zum Thema Hoyerswerda