merken
Hoyerswerda

Mähmaschine auf dem Ziegeleiteich

Anglerverband schickt dieses Gerät nach Bröthen.

© Foto: Ralf Grunert

Bröthen. Der Bröthener Ziegeleiteich, gemeinhin als Bröthener Badesee bezeichnet, ist ein beliebtes Angelgewässer. Bewirtschaftet wird er durch den Anglerverband „Elbflorenz“ Dresden, der einmal jährlich die Angel-Service GmbH damit beauftragt, eine Krautung vorzunehmen. In der vergangenen Woche war deshalb wieder mal der Truxor auf dem See unterwegs. Dieses amphibische Multifunktionsgerät kann wahlweise mit einem Schneidwerk oder einer Art Rechen zum Einsammeln der abgeschnittenen Wasserpflanzen ausgestattet werden. Im Bild zu sehen ist der Truxor im Bereich der Insel, wo er das Schnittgut am Ufer ablegt. Im Jahr 2008 war das Gerät erstmals im Einsatz, seinerzeit noch im Auftrag der Stadt, um unter anderem den Strandbereich von wuchernden Wasserpflanzen zu befreien. Inzwischen ist es die Hauptaufgabe der Unterwasser-Mähmaschine, die Uferbereiche so zu bearbeiten, dass das Angeln möglich ist. 

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Mehr zum Thema Hoyerswerda