merken
Hoyerswerda

Messtechnik aus Diebstahl sichergestellt

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Foto: Polizei

Bernsdorf. Ermittler der Soko Argus haben am Donnerstagmorgen bei einer Durchsuchung in Bernsdorf einen Koffer voll Messtechnik samt Zubehör sichergestellt. Wert: 3.600 Euro. Laut Polizei wurde er im Sommer des vorigen Jahres in Hagenwerder gestohlen. Die Ermittlungen hätten nach Bernsdorf geführt, die Staatsanwaltschaft habe einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Der 63-jährige Deutsche, bei dem die Technik sichergestellt wurde, muss nun mit einer Anklage wegen Diebstahls rechnen.

Unter Alkohol am Steuer erwischt

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 18. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Wittichenau. Polizisten haben am Donnerstagabend an der Straße Am Bahnhof eine Alkoholfahrt eines Opel-Fahrers beendet. Bei der Kontrolle pustete der 36-Jährige einen Wert von umgerechnet 0,94 Promille. Die Ordnungshüter untersagten die Weiterfahrt, erstatteten Anzeige. Dem Deutschen drohen Bußgeld (500 Euro), Punkte in Flensburg und Fahrverbot. (red/US)

50 Meter Stromkabel fehlen

Hoyerswerda. Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag etwa 50 Meter Stromkabel von einer Baustelle am Kastanienweg entwendet. Die Diebe begaben sich laut Polizei auf das Gelände und brachen gewaltsam einen Baustromkasten auf. Aus diesem stahlen die Langfinger einen Stromzähler und Kabel im Gesamtwert von rund 900 Euro. Der Sachschaden belief sich auf rund 100 Euro. Die Beamten sicherten Spuren. Die Kripo ermittelt. (fs/US)

450 Liter Diesel aus Lkw abgepumpt

Wittichenau/ Brischko. Auf den Tankinhalt eines Sattelzuges hatten es bislang unbekannte Diebe in der Nacht zum Freitag in Brischko abgesehen. Am Gewerbepark öffneten sie gewaltsam den Tankdeckel eines dort abgestellten Mercedes Actros und entwendeten rund 450 Liter Dieselkraftstoff. Am Fahrzeug entstand zudem Sachschaden von rund 100 Euro.

Unfall auf der B96 am Senftenberger See

Senftenberg. Am Samstag gegen 20.30 Uhr kam es in Großkoschen, Höhe Parkplatz Seestrand, zu einem Vorfahrtsunfall. Ein Kradfahrer (48) wollte laut Polizei aus der Straße „Am Mühlgraben“ auf die B 96 abbiegen und übersah einen vorfahrtsberechtigten Pkw (Fahrerin 41), der Richtung Lauta fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Sachschaden wird mit 5.000 Euro angegeben. Eine Unfallbeteiligte wurde im Krankenhaus kurzzeitig behandelt. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Unter Alkohol und Drogen aber ohne Fahrerlaubnis

Hoyerswerda. Den richtigen Riecher im wahrsten Sinne des Wortes hatten Polizisten am frühen Samstagabend. Sie kontrollierten auf der Nieskyer Straße den 21-jährigen Fahrer eines Opel Corsa und bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Test ergab 0,52 Promille. Auch ein Drogentest reagierte positiv. Eine Blutentnahme war die Folge. Letztendlich stellte sich heraus, dass der Deutsche nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. (red/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda