SZ + Hoyerswerda
Merken

Motorkraft des Ostens auf der Straße nach Süden

Vier Oldtimer machten sich am 18. Juni von Bernsdorf aus auf große Tour – 2.130 Kilometer zum italienischen Gardasee und retour in die Lausitz.

Von Uwe Jordan
 6 Min.
Teilen
Folgen
Start an Bernsdorfs Sprint-Tankstelle. Von links nach rechts Ines und Ingo Hannusch (Trabant 601 Limousine), Andreas und Annett Noack (Trabant 601 Cabrio), Katharina Noack und Henry Koch (Moskwitsch 2140), Kathrin und Mario Krebs (Trabant 600 Camping).
Start an Bernsdorfs Sprint-Tankstelle. Von links nach rechts Ines und Ingo Hannusch (Trabant 601 Limousine), Andreas und Annett Noack (Trabant 601 Cabrio), Katharina Noack und Henry Koch (Moskwitsch 2140), Kathrin und Mario Krebs (Trabant 600 Camping). © Foto: privat

Bernsdorf. Theaterfüchse wissen: Die Generalprobe muss schief gehen, damit die Premiere mit Glanz und Gloria gelingt und sich eine gute Spielzeit anschließt. Warum sollte das anders sein, wenn sich der Vorhang hebt für ein automobiles Abenteuer, das vier betagte Gefährte weit nach Süden führt, an den Gardasee? Und so zeigte sich die 601er Trabant-Limousine von Ines und Ingo Hannusch bei der Anfahrt von Welzow zum Treff- und Startpunkt des Oldtimer-Quartetts in Bernsdorf ungnädig: Hustend und bockend erreicht sie die „sprint“-Tankstelle und rollt schamvoll in einer Ecke aus.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!