merken
Hoyerswerda

Mutmaßliche Einbrecher vorläufig festgenommen

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. In der Frederic-Joliot-Curie-Straße haben Polizisten in der Nacht zu Montag zwei mutmaßliche Einbrecher gestellt. Die beiden Deutschen, 24 und 32 Jahre alt, waren gegen Mitternacht auf Fahrrädern im Stadtgebiet unterwegs. Bei der Kontrolle fanden die Beamten Gegenstände, die offenbar am Nachmittag bei einem Wohnungseinbruch an der Curiestraße gestohlen worden waren – ein Laptop, ein Tablet, Schmuck und Bargeld im Wert von insgesamt rund 8.000 Euro. Zudem fanden die Polizisten Diebesgut aus einer weiteren Straftat und etwa zehn Gramm einer kristallinen Substanz, vermutlich Crystal. Die Männer wurden vorläufig festgenommen.

Angetrunkener Fahrer gestoppt

DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal

Unser DDV-Lokal-Shop ist der Ort, an dem wir für Sie das Besondere großschreiben. Egal ob als Überraschung für Ihre Liebsten oder für Sie selbst: Unsere Geschenke und Manufakturwaren vereinen Tradition, Qualität und Handwerkskunst vom Feinsten. Hier mehr erfahren!

Wittichenau. Polizisten unterzogen am Freitag einen 66-jährigen Deutschen einer Verkehrskontrolle. Beim Fahrer des Mercedes Vito stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Der daraufhin durchgeführte Test ergab einen Wert von 0,52 Promille. Damit verstieß der Fahrzeugführer gegen die festgelegte 0,5 Promille-Grenze. Nun wird sich die Bußgeldstelle mit dem Sachverhalt befassen.

Tödlicher Verkehrsunfall

Senftenberg/Niemtsch. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen gegen 9 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Niemtsch und Peickwitz. Nach ersten Erkenntnissen könnten gesundheitliche Probleme bei einem 87-Jährigen ursächlich dafür gewesen sein, dass er mit dem Fahrzeug gegen einen Baum gefahren ist. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnten die Retter ihm nicht helfen. Er verstarb an der Unfallstelle. Auch der im Fahrzeug befindliche Hund starb. (red/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda