merken
Hoyerswerda

Nachgeholter Werfertag in Hoyerswerda

53 persönliche Bestleistungen konnten im Sportforum registriert werden.

Louis Jäkel vom VfL Spremberg glänzte beim Diskuswurf.
Louis Jäkel vom VfL Spremberg glänzte beim Diskuswurf. © Foto: Gernot Menzel

Von Rosel Menzel

Hoyerswerda. Wie alle Sportler haben auch die Leichtathleten in diesem Jahr mit den Folgen der Corona-Krise zu kämpfen. Praktisch fiel die Saison regelrecht aus. Erst in den letzten Wochen konnten wieder vereinzelt Wettkämpfe besucht werden, die unter strengen Hygieneregeln durchgeführt wurden. So entschloss sich auch der SC Hoyerswerda, seinen im Mai gecancelten Werfertag mit Kreismeisterschaft in den Wurfdisziplinen am Sonnabend, dem 10. Oktober, anzubieten und damit besonders jüngeren Werfern eine Chance auf eine gute Saisonleistung oder gar einen Kreismeistertitel zu bieten.

Anzeige
Dresdner Biotechnologen lesen das Virus
Dresdner Biotechnologen lesen das Virus

Es sind ellenlange Reihen aus den Buchstaben A, G, C und T. Den CRTD-Forschern verraten sie Wichtiges, um SARS-CoV-2 zu verstehen.

Während die Mitglieder der Abteilung in bewährter Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund die Wurfanlagen sowie deren Umfeld in Schuss brachten, hatte der Vorstand alle Hände voll zu tun, den Wettkampf und die notwendigen zusätzlichen Maßnahmen zur Durchsetzung des Hygienekonzepts vorzubereiten. Aber selbst Petrus hatte ein Einsehen: Genau im Zeitfenster des Wettkampfes blieb es trocken!

Spremberger setzt den Glanzpunkt

Knapp 50 Sportler aus sieben Vereinen hatten für 74 Starts in den Disziplinen Kugelstoß, Diskus- und Speerwurf gemeldet.Und auch, wenn sich der Veranstalter mehr Teilnehmer gewünscht hätte – 53 persönliche Bestleistungen sprechen für sich! Ein großer Teil davon ging auf das Konto von Athleten aus brandenburgischen Vereinen, die das nordsächsische Hoyerswerda schon viele Jahre als gute Werferadresse nutzen. So glänzte der 15-jährige Louis Jäkel (VfL Spremberg) mit 14,61 m im Kugelstoß und einer neuen Bestleistung von 44,24 m im Speerwurf. Die beste Leistung des Tages geht ebenfalls auf Louis‘ Konto mit national hervorragenden 55,06 Metern im Diskuswurf! Hervorhebenswert auch die neuen Bestleistungen von Fabian Dewitz (AK 14, SG Turbine Lauta) im Kugelstoß mit 11,16 m, von Norman Berg (AK 13, ASC Grün-Weiß Finsterwalde) mit 11,69 m im Kugelstoß und 40,69m im Speerwurf und von Paula Nitsche (AK 14, SV Chemie Guben 1990), die im Speerwurf erstmals über die 30-Meter-Marke (30,83m) warf. Auch die Starter des Gastgebers SC Hoyerswerda setzten sich überwiegend gut in Szene. So freute sich zum Beispiel Lilly-Marlen Pöggel (AK 17) über ihren ersten 10-Meter-Kugelstoß (10,26m), und auch die 7-11-Jährigen kämpften beim Ballwurf um jeden Meter.

Das Sportforum hat nun Wettkampfpause bis zum 3. Januar 2021 (dann startet der Hoyerswerdaer Neujahrslauf) – aber Trainingspause ist natürlich nicht, denn Walker und Läufer des SC Hoyerswerda sind nach wie vor regelmäßig auf der Anlage an der Nieskyer Straße 13 aktiv.

Alle Ergebnisse und weitere Fotos gibt’s unter:
www.sportclub-hoyerswerda.de  

Mehr zum Thema Hoyerswerda