SZ + Hoyerswerda
Merken

Neue Chefin beginnt im Krankenhaus

Juliane Kirfe hat am Donnerstag die Geschäftsführung im Lausitzer Seenland Klinikum übernommen.

Von Mirko Kolodziej
 3 Min.
Teilen
Folgen
Noch am Dienstag stellte Juliane Kirfe sich im Stadtrat vor, der ihre Bestellung einhellig billigte. Dann flog sie zu einer Sana-Konferenz nach Bonn. Am Donnerstag räumte sie ihre Akten, Notizzettel und Unterschriftenmappen ein Büro weiter.
Noch am Dienstag stellte Juliane Kirfe sich im Stadtrat vor, der ihre Bestellung einhellig billigte. Dann flog sie zu einer Sana-Konferenz nach Bonn. Am Donnerstag räumte sie ihre Akten, Notizzettel und Unterschriftenmappen ein Büro weiter. © Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Der Arbeitsweg von Juliane Kirfe war am Donnerstag derselbe wie am Mittwoch. Allerdings bog sie im Leitungsbereich des Seenland-Klinikums Hoyerswerda vom Vorzimmer nicht mehr nach links ins Büro der Kaufmännischen Direktorin ab, sondern ins Büro rechts davon. Und es war außerdem ein Gang ins Rathaus nötig. Die Unterschrift von Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh (SPD) unter ihrem neuen Arbeitsvertrag fehlte noch.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!