merken
Hoyerswerda

Neue Seelsorger im Klinkum

Mit dem Beginn des neuen Jahres ist die Klinikseelsorge nun wieder voll besetzt.

© Archivfoto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Pfarrer Ansgar Florian, Diakon Torsten Vogel und Thomas Schröcke sind nun als Klinikseelsorger für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter im Lausitzer Seenland Klinikum Hoyerswerda da.

Bereits seit dem 1. Juli 2020 ist Pfarrer Ansgar Florian als katholischer Klinikseelsorger tätig. Er trat damit die Nachfolge von Dipl.-Theol. Manuel Henning an. Seit Beginn des Jahres ist auch die andere Hälfte der Seelsorge-Stelle wieder besetzt. Als evangelische Seelsorger haben Diakon Torsten Vogel und Thomas Schröcke gemeinsam ihre Tätigkeit aufgenommen. Damit teilen sich beide die halbe Stelle, treten somit die Nachfolge von Pfarrerin Antje Kruse an.

Anzeige
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit

Einfach, bequem und flexibel in die Zukunft investieren. Langfristig gute Chancen bietet der Anlage-Assistent MeinInvest.

Die Klinikseelsorger sind unabhängig von Konfession und Religion für jedermann gerne Ansprechpartner. Patienten, Angehörige und Mitarbeiter erreichen die Seelsorger über das Haustelefon (unter -2715 / -2716 / -2728) oder in den Büros im Erdgeschoss (hinter der Cafeteria). Aktuell sind Andachten und Gottesdienste im Klinikum aus Infektionsschutzgründen weiterhin nicht möglich. (pm/JuM)

Mehr zum Thema Hoyerswerda