Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Neuer Diesel-Bus im Stadtverkehr unterwegs

Zunächst ist der Einsatz auf den Linien 2 und 3 vorgesehen, bevor dann später ganz Hoyerswerda befahren wird.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dieser Bus ist neuerdings in Hoyerswerda unterwegs.
Dieser Bus ist neuerdings in Hoyerswerda unterwegs. © Foto: Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda

Hoyerswerda. Ein neues Busgesicht gibt es im Stadtverkehr Hoyerswerda zu entdecken. Bei der Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda (VGH) ist nämlich ein neuer Bus im Einsatz: ein MAN Lion’s City neuester Bauart. In der Farbe Gelbgrün ist er ein deutlich sichtbarer Farbtupfer im Stadtbild, teilt die VGH dazu mit. Der Innenraum wird als lichtdurchflutet beschrieben und soll mit einem Fußboden in Holzoptik und indirekter Beleuchtung für eine angenehme Atmosphäre sorgen, heißt es zu der Ausstattung.

Weiterhin ist der Bus mit einer Klimaanlage ausgestattet. Allerdings soll es nicht zu kühl werden. Da die Busse im Stadtverkehr in sehr kurzen Abständen an den Haltestellen die Türen öffnen und dabei viel der gekühlten bzw. gewärmten Luft verloren geht, wird zum Beispiel im Sommer die Innentemperatur ca. 3 Grad Celsius unter der Umgebungstemperatur gehalten. Das reiche aus, um den „Gewächshauseffekt“ zu vermeiden, und schone Kreislauf und Gesundheit der Fahrgäste. Erkältungen und Schnupfen durch die Klimaanlage sollen damit der Vergangenheit angehören.

Bei der Neuanschaffung handelt es sich um einen klassischen Diesel-Bus – selbstverständlich nach der neuesten Abgasnorm Euro 6. Trotz der Inbetriebsetzung dieses Modells wird das Projekt „Elektrobusse in Hoyerswerda“ im Rahmen des Strukturwandels weiter verfolgt. Das Verfahren sei jedoch zeitaufwendig und bisher liegt noch kein Fördermittelbescheid vor. „Wir sind aber zuversichtlich, bei der nächsten Busneuvorstellung einen elektrischen Bus zu präsentieren“, teilt VGH-Geschäftsführer Stefan Löwe mit.

Der neue Bus wird in den nächsten Wochen zunächst vor allem auf den Linien 2 und 3 unterwegs sein. Später wird er auf allen Linien im Stadtverkehr Hoyerswerda eingesetzt. (pm/JuM)