Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Polizei sucht Zeugen.

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Symbolfoto: SZ Archiv

Torno. Bereits am Freitag, dem 18. Februar 2022, ist einer Streife des Polizeireviers Hoyerswerda gegen 8.15 Uhr in Torno ein Ford im Gegenverkehr aufgefallen. Die Beamten wussten, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Aus diesem Grund wendeten sie und nahmen die Verfolgung auf. Als der Mann dies bemerkte, beschleunigte er stark und versuchte sich der Verkehrskontrolle zu entziehen. Während der Verfolgung musste die Fahrerin eines weißen Kombi, welche vorfahrtsberechtigt gewesen wäre, auf der Parkstraße in Bernsdorf eine Gefahrenbremsung durchführen, um nicht mit dem Ford zu kollidieren. Die Polizei bittet darum, dass sich die Fahrerin des weißen Pkw oder andere Zeugen dieser Flucht melden unter Tel. 03571 465 0.

Frau bestohlen.

Hoyerswerda. Donnerstagnachmittag wurde eine 62-Jährige auf dem Kaufland-Parkplatz in Hoyerswerda bestohlen. Die Geschädigte bemerkte den Verlust ihrer Geldbörse samt Inhalt. Die Höhe des Diebstahlschadens ist noch unbekannt. Die Kripo ermittelt. (ks/US)

Rucksack während der Fahrt aus Fahrradkorb entwendet.

Hoyerswerda. Am Samstagvormittag war eine 67-Jährige mit ihrem Fahrrad in Hoyerswerda auf der Bautzener Allee unterwegs. Hier wurde sie von einem unbekannten männlichen Radfahrer überholt. Dabei griff dieser sich den Rucksack, welchen die Dame in ihrem Fahrradkorb verstaut hatte. Der Rucksack wurde später unweit des Tatortes wieder aufgefunden. Allerdings fehlte daraus die Geldbörse mit etwa 120 Euro Bargeld.

Mit 1,92 Promille am Sonntagmorgen bei Wiednitz verunfallt.

Wiednitz. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen auf der S 92. Der polnische Fahrer eines VW Passat war hier gegen 6.25 Uhr zwischen Wiednitz und Grünewald unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen einen Baum prallte. Anschließend kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 41-Jährige wurde dabei in seinem Pkw eingeklemmt und mit schweren Verletzungen aus dem Fahrzeug geborgen. Ein Alkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,92 Promille.

Zwei Autos in Hoyerswerda von Unbekannten beschädigt.

Hoyerswerda. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen zwei Fahrzeuge in Hoyerswerda beschädigt. An der Bautzener Allee zerkratzten die Vandalen einen Dacia Sandero. Der Sachschaden belief sich auf etwa 500 Euro. Auch die Heckscheibe eines VW Polo an der Käthe-Kollwitz-Straße beschädigten die Unbekannten. Der Sachschaden belief sich in diesem Fall auf etwa 200 Euro. (ks/US)